„Europa erlesen – Europäische Autoren lesen im Stadttor“

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Logo von EUROPA erlesen

„Europa erlesen – Europäische Autoren lesen im Stadttor“ - mit dem slowakischen Schriftsteller, Übersetzer und Journalisten Michal Hvorecky

Wann:
13. September 2016
Wo:
Stadttor 1, 40219 Düsseldorf
Uhr:
19:00
 

Der Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei Franz-Josef Lersch-Mense lädt Sie herzlich ein zu einem neuen Termin in der Reihe „Europa erlesen – Europäische Autoren lesen im Stadttor“ mit dem slowakischen Schriftsteller, Übersetzer und Journalisten Michal Hvorecky
 
am Dienstag, 13. September 2016, um 19.00 Uhr
in der Staatskanzlei, 11. Etage West
Stadttor 1, 40219 Düsseldorf.

 
Michal Hvorecky liest aus seinem dritten Roman „Tod auf der Donau“, in dem der Autor seine eigenen abenteuerlichen Erfahrungen als Reiseleiter auf einem Kreuzfahrtschiff mit dem Portrait einer nach dem Glück suchenden Touristengeneration verknüpft – unterwegs von Deutschland quer durch Europa.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Literaturbüro NRW e.V. statt.
 
Weitere Informationen auf: www.mbem.nrw/europa-erlesen

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales und Medien

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.