Bundesweit einmalige Anlaufstelle für blinde und gehörlose Menschen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Rainer Schmeltzer

In Essen entsteht bundesweit einmalige Anlaufstelle für blinde und gehörlose Menschen - Sozialminister Schmeltzer übergibt Bewilligungsbescheid

Wann:
12. August 2016
Wo:
Haus der Technik, Hollestr. 1, 45127 Essen
Uhr:
10:00
 

NRW baut sein Angebot zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen weiter aus: In Essen entsteht eine bundesweit einmalige Anlaufstelle für blinde und gehörlose Menschen, ihre Angehörigen und Interessenvertretungen. Sozialminister Rainer Schmeltzer besucht die Einrichtung am Donnerstag und übergibt den offiziellen Bewilligungsbescheid.

Das Kompetenzzentrum für Menschen mit Sinnesbehinderungen arbeitet nach dem Prinzip des „Peer Counseling“, das heißt hier sind Menschen tätig, die selbst von einer Behinderung betroffen sind und sich in die Situation ihrer Klientel besonders gut einfühlen können.

Zeit: Freitag, 12. August 2016, 10.00 Uhr
Ort: Haus der Technik, Hollestr. 1, 45127 Essen

An dem Termin nehmen neben Minister Schmeltzer Vertreterinnen und Vertreter der Träger des Kompetenzzentrums teil: Rheinischer Blindenfürsorgeverein 1886 Düren (RBV), Kompetenzzentrum für Gebärdensprache und Gestik (SignGes, Aachen), Zentrale für soziale Dienstleistungen gGmbH (ZfsD, Köln) und der Deutschen Gesellschaft für Taubblindheit gGmbH (DGfT). Ihre Fragen zum Termin beantworten Dr. Hans-Joachim Zeißig, Geschäftsführer des RBV, Tel. 02421 / 598 114 oder Günter Esser, ebenfalls RBV, Tel 02421 / 398 10 01.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.