Einladung zum virtuellen Pressegespräch
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 

Einladung zum virtuellen Pressegespräch

Wann:
15. Juni 2021
Uhr:
10.00 Uhr
 

Viele junge Frauen und Männer freuen sich in diesen Tagen auf Sommer und Sonne. Bei einigen endet der Urlaub allerdings in einer menschenverachtenden Zwangsehe. Immer wieder kehren junge Menschen nicht aus dem Sommerurlaub nach Nordrhein-Westfalen zurück, weil sie in den Herkunftsländern ihrer Familien gegen ihren Willen zu einer Ehe gezwungen werden – Tendenz steigend. Deshalb startet das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung eine breit angelegte Öffentlichkeitskampagne „EXIT.NRW – Schutz vereint – Nordrhein-Westfalen gegen Zwangsheirat“ im öffentlichen Raum.
Ministerin Ina Scharrenbach möchte Ihnen gerne die Initiative und aktuelle Zahlen zur Zwangsheirat in Nordrhein-Westfalen im Rahmen eines virtuellen Pressegesprächs vorstellen. Für einen Einblick in die praktische Arbeit bei der Beratung von Opfern von Zwangsheirat steht Ihnen zudem Sylvia Krenzel, Leiterin der Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat in Bielefeld, zur Verfügung.

Zeit:   Dienstag, 15. Juni 2021, 10.00 Uhr
Ort:    Virtuell über Webex

Das virtuelle Pressegespräch findet über das Videokonferenzsystem Webex statt. Wir bitten um eine Anmeldung per E-Mail bis Montag, 14. Juni 2021, 14.00 Uhr, unter presse@mhkbg.nrw.de. Die Zugangsdaten zur Teilnahme erhalten Sie gesondert nach Anmeldeschluss per E-Mail.
 
Wir würden uns freuen, Sie zum virtuellen Pressegespräch begrüßen zu können.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.