Ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zur Antisemitismusbeauftragten berufen
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wird zur Antisemitismusbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen berufen

Wann:
Heute, 13. November 2018
Wo:
40213 Düsseldorf
Uhr:
13:30
 

Die Landesregierung hat die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zur Antisemitismusbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen berufen und damit dieses neugeschaffene Amt erstmalig besetzt.
 
Ministerpräsident Armin Laschet und der stellvertretende Ministerpräsident Dr. Joachim Stamp freuen sich, Frau Sabine Leutheusser-Schnarrenberger als Antisemitismusbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen einer Pressekonferenz persönlich vorzustellen.
 
Zeit: Dienstag, 13. November 2018, 13.30 Uhr
Ort: Landeshaus, Raum 44/46, 40213 Düsseldorf

 
Wir bitten um Anmeldung via Telefon unter 0211/ 837-1134 oder via E-Mail unter presse@stk.nrw.de.
 
 
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Kontakt

Pressestelle

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.