„Europa erlesen – Europäische Autoren lesen im Stadttor“

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Der Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei Franz-Josef Lersch-Mense lädt ein zu „Europa erlesen – Europäische Autoren lesen im Stadttor“

Wann:
7. Juni 2016
Wo:
Stadttor 1, 40219 Düsseldorf
Uhr:
19:00
 

Der Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei Franz-Josef Lersch-Mense lädt Sie herzlich ein zu einem neuen Termin in der Reihe „Europa erlesen – Europäische Autoren lesen im Stadttor“ mit der in Paris lebenden deutsch-jüdischen Schriftstellerin Gila Lustiger.
 
Dienstag, 7. Juni 2016, 19.00 Uhr
Staatskanzlei, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf

 
Gila Lustiger liest aus ihrem Essay „Erschütterung. Über den Terror“, in dem sie ihre Erfahrungen mit den Terroranschlägen sowie ihre Gedanken zur französischen Gesellschaft und den freiheitlichen Werten Europas verarbeitet.
 
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Literaturbüro NRW e.V. statt. Einlass nur bis 19.15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales und Medien

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.