Baustellenkonferenzen in Köln und Bochum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Minister Michael Groschek

Baustellenkonferenzen in Köln und Bochum

Wann:
6. März 2017
Wo:
Köln, Bochum
Uhr:
11:00
 

Wo wird in den nächsten zwei Jahren auf den Autobahnen in NRW gebaut? Diese Frage treibt viele Autofahrerinnen und Autofahrer um. Nachdem die Projekte aus NRW in den Bedarfsplänen des Bundes großen Niederschlag gefunden haben, stehen wir vor einem Jahrzehnt der Baustellen.
 
Bei den regionalen Baustellenkonferenzen von Straßen.NRW steht ein Zeithorizont von zwei Jahren im Blick der Teilnehmer aus Behörden, Verbänden, Vertretern der Wirtschaft, der Polizei und der anderen Verkehrsträger.
 
Im Rahmen dieser Baustellenkonferenzen möchten wir Sie jeweils bei einem Pressegespräch mit

  • NRW-Verkehrsminister Michael Groschek
  • Straßen.NRW-Direktorin Elfriede Sauerwein-Braksiek
  • Straßen.NRW-Baustellenkoordinator Jörg Hinkel
  • Dr. Jan Lohoff, Straßen.NRW-Verkehrszentrale

über die wesentlichen Baustellen der kommenden Zeit informieren und Ihnen die neue Darstellung der Baustellen im Verkehrsportal der Straßen.NRW-Verkehrszentrale vorstellen.
 
Autobahnbaustellen im Rheinland
Zeit:     Montag, 6. März 2017, um 11:00 Uhr
Ort:      Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg, Außenstelle, Köln, Deutz-Kalker-Straße 18-26, 50679 Köln (Raum 201).
 
Autobahnbaustellen in Westfalen und im Ruhrgebiet
Zeit:     Dienstag, 7. März 2017, um 13:00 Uhr
Ort:      Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr, Harpener Hellweg 1, 44791 Bochum (Raum 310).

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr
Pressestelle des Ministeriums für Verkehr

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.