Preisvergabe „Demokratie im Betrieb“

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Porträtfoto Rainer Schmeltzer, Minister für Arbeit, Integration und Soziales

Arbeitsminister Schmeltzer ist Schirmherr des Preises „Demokratie im Betrieb“ – Beitrag, um NRW zu einem Land der fairen Arbeit zu machen

PRESSEEINLADUNG

Wann:
9. November 2015
Wo:
Wirtschaftsministerium NRW, Berger Allee 25, 40213 Düsseldorf
Uhr:
17:45
 

„Arbeit und Leben NRW“, die Weiterbildungseinrichtung des Deutschen Gewerkschaftsbundes und der Volkshochschulen in NRW, vergibt zum vierten Mal den Preis „Demokratie im Betrieb“.

Arbeitsminister Rainer Schmeltzer hat die Schirmherrschaft übernommen, weil Mitbestimmung ein wichtiger Beitrag zur fairen Gestaltung von Arbeitsverhältnissen ist – ein Ziel, das sich auch die Landesregierung auf ihre Fahnen geschrieben hat.

Gemeinsam mit Unternehmen, Gewerkschaften und Einzelpersönlichkeiten hatte das NRW-Arbeitsministerium 2013 die Landesinitiative „Faire Arbeit – fairer Wettbewerb“ gestartet, um prekäre Beschäftigungsverhältnisse in NRW zurückzudrängen und faire Arbeits- und Wettbewerbsbedingungen zu fördern.

Minister Schmeltzer wird auf der Veranstaltung erläutern, was die Landesregierung unternimmt, um NRW zu einem Land der fairen Arbeit zu machen.
 
Zeit:  Montag, 9. November 2015, 17.45 Uhr
Ort:  Wirtschaftsministerium NRW, Berger Allee 25, 40213 Düsseldorf
 
Nach einer Begrüßungsrede von Andreas Meyer-Lauber - der nicht nur Landesvorsitzender des DGB-NRW ist, sondern auch Vorsitzender von Arbeit und Leben NRW - werden die Preisträgerinnen und Preisträger des von Arbeit und Leben vergebenen Preises „Demokratie im Betrieb 2015“ ausgezeichnet.

Anschließend wird Minister Schmeltzer zum Thema „NRW – Land der fairen Arbeit“ sprechen.

Ihre Fragen zur Veranstaltung und zum Preis „Demokratie im Betrieb“ beantwortet gerne Alexander Oberdieck von Arbeit und Leben NRW e.V., Tel. 0211 9380021, mobil 0171 5589001, E-Mail oberdieck@aulnrw.de 

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.