Programm „Kooperative Ausbildung an Kohlestandorten“

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Rainer Schmeltzer

Arbeitsminister Rainer Schmeltzer nimmt an einer Pressekonferenz zum Programm „Kooperative Ausbildung an Kohlestandorten“ teil

Wann:
28. Oktober 2016
Wo:
Rathaus Herne, Friedrich-Ebert-Platz 2, 44623 Herne
Uhr:
10:00
 

Mit der dualen Ausbildung kann jungen Menschen eine gute Grundlage für das Berufsleben geboten werden. Unternehmen haben gleichzeitig die Chance, ihren Fachkräftebedarf zu sichern. Seit 2008 fördert das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales mit dem Programm „Kooperative Ausbildung an Kohlestandorten“ über 250 Ausbildungsplätze in ehemaligen Zechen-Regionen.

Gemeinsam mit der RAG-Stiftung sind nun in Herne, Bochum, Gelsenkirchen und Marl weitere 80 Plätze geschaffen worden. Über das neue Angebot wird im Rahmen einer Pressekonferenz informiert, an der Arbeitsminister Rainer Schmeltzer teilnimmt.
 
Zeit: Freitag, den 28. Oktober 2016, 10.00 Uhr
Ort: Rathaus Herne, Raum 214, 1.Obergeschoss, Friedrich-Ebert-Platz 2, 44623 Herne

 
Weitere Gesprächspartner sind Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Vorstand RAG-Stiftung, Dr. Frank Dudda, Bürgermeister der Stadt Herne und Dr. Christopher Schmitt, Vorstand der Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen. Außerdem kommen Vertreter der Bildungsträger und der Agentur für Arbeit sowie Auszubildende, die über das öffentlich geförderte Projekt einen Ausbildungsplatz erhalten haben. Ansprechpartnerin für weitere Informationen zum Termin ist Sabrina Manz, Leiterin Kommunikation RAG-Stiftung, Telefon 0201/ 801 3366.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.