6. Berliner Runde zur Zukunft der Pflege
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

6. Berliner Runde zur Zukunft der Pflege: Der Pflege-TÜV geht – was kommt danach?

Wann:
21. September 2018
Wo:
Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin
Uhr:
10:00
 

Die Pflegenoten und der sogenannte Pflege-TÜV stehen von Beginn an in der Kritik. Ein neues, wissenschaftlich fundiertes Instrument soll das bisherige Verfahren ablösen. Was aber macht Qualität in stationären Pflegeeinrichtungen aus und wie lässt sich Qualität beurteilen? Wie sieht das neue Verfahren aus und welche neuen Herausforderungen bringt es mit sich?

Unter dem Motto „Der Pflege-TÜV geht – was kommt danach?“ laden Karl-Josef Laumann, Sozialminister des Landes Nordrhein-Westfalen, und Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Sozialministerin in Rheinland-Pfalz, zur 6. Berliner Runde zur Zukunft der Pflege ein.
 
Zeit: 21. September 2018, 10.00 Uhr
Ort: Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin

Das jährliche Format soll dem länderübergreifenden Austausch über wichtige und aktuelle Entwicklungen in der Pflege dienen.
 
Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier sowie in der Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen, Tel. 0211 855 3553, E-Mail: presse@mags.nrw.de.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.