45 Jahre DRK-Hospitalschiff „Helgoland“

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 

45 Jahre DRK-Hospitalschiff „Helgoland“

Grußwort von Gesundheitsminister Laumann

Wann:
19. Oktober 2017
Wo:
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn
Uhr:
16:00
 

Vor 45 Jahren endete einer der größten und längsten Hilfseinsätze des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), der Einsatz des Hospitalschiffs „Helgoland“ vor der Küste von Vietnam. Im Auftrag der Bundesregierung sind dort seit 1966 zivile Kriegsverletzte behandelt oder operiert worden.

Die 150 Betten an Bord waren ständig belegt, ein 130-köpfiges Team – darunter acht Ärzte und 18 Rotkreuzschwestern – kümmerte sich rund um die Uhr um die Patientinnen und Patienten. Mit einem Festakt am Freitag in Bonn erinnert das DRK an diesen außergewöhnlichen Einsatz. Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann wird für die Landesregierung ein Grußwort halten.

Zeit: Freitag, 20. Oktober 2017, 16.00 Uhr
Ort: Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn

Rednerinnen und Redner auf der Veranstaltung sind unter anderem der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, Dr. Rudolf Seiters, der als junger Abgeordneter im Rahmen einer Studienreise in Vietnam und zu einem Besuch an Bord der „Helgoland“ war, sowie die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Dr. Bärbel Kofler. Erwartet werden auch etwa 70 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Helgoland“ sowie der Botschafter von Vietnam, S.E. Herr Doan Xuan Hung.

Die Veranstalter bitten interessierte Journalistinnen und Journalisten um Anmeldung bis zum 19.10. per E-Mail unter Nennung ihres Namens, Mediums und Beifügung eines Scans ihres Presseausweises bei dieser Adresse: a.stefanov@drk.de Ihre Fragen zum Termin beantwortet gerne Alexandra Burck von der Pressestelle des DRK-Generalsekretariats, Tel. 030 / 85404-155, mobil 0172 / 251 45 68, E-Mail burck@drk.de.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.