Sozialminister Schneider enthüllt Gedenktafel

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Porträtfoto von Minister Guntram Schneider

2. Mai 1933: Die Nationalsozialisten stürmten das Düsseldorfer Gewerkschaftshaus – Sozialminister Schneider enthüllt am Jahrestag eine Gedenktafel

PRESSEEINLADUNG

Wann:
2. Mai 1933
Wo:
Flingerstraße 11, 40210 Düsseldorf
Uhr:
11:00
 

Am 2. Mai 1933 stürmten die Nationalsozialisten das Düsseldorfer „Volkshaus“, das damalige Zentrum der Gewerkschafts- und Arbeiterbewegung in der Düsseldorfer Altstadt. Der Sturm auf die Gewerkschaftshäuser markierte das Ende einer unabhängigen Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und bedeutete für viele engagierte Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter Verfolgung, Inhaftierung und Tod. Arbeitsminister Guntram Schneider will gemeinsam mit Sigrid Wolf, DGB-Stadtverbands­vorsitzende Düsseldorf, an dieses Datum erinnern. Anlässlich der Enthüllung einer Gedenktafel am ehemaligen Volkshaus hält der Minister eine Rede zur Bedeutung von Erinnerung für die Gegenwart und Zukunft.
Zur Berichterstattung sind Sie herzlich eingeladen:
 
Samstag, 2. Mai 2015, 11.00 Uhr
Flingerstraße 11, 40210 Düsseldorf

 
Weitere Gäste bei der Veranstaltung sind unter anderem Oberbürgermeister Thomas Geisel und der DGB-Landesbezirksvorsitzende Andreas Meyer-Lauber. Bei weiteren Fragen zum Termin können Sie sich an Thomas Ziegler vom DGB-Stadtverband wenden, Tel. 0211 / 3683-213, mobil 0151 / 12608943, E-Mail thomas.ziegler@dgb.de

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.