10 Jahre Landesprogramm „Integration unternehmen!“
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

10 Jahre Landesprogramm „Integration unternehmen!“: Minister Laumann zieht Bilanz

Wann:
12. November 2018
Wo:
Hotel Nikko, Immermannstraße 41, 40210 Düsseldorf
Uhr:
10:15
 

Im Jahr 2008 hat Arbeitsminister Karl-Josef Laumann gemeinsam mit den Landschaftsverbänden und weiteren Partnern das Landesprogramm „Integration unternehmen!“ auf den Weg gebracht. Das Ziel: Sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen in Inklusionsbetrieben zu schaffen, in denen Menschen mit und ohne Behinderung zusammenarbeiten. Nach zehn Jahren ist es für Minister Laumann nun Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen: Was hat das Landesprogramm gebracht, wie haben sich die Inklusionsbetriebe entwickelt?

Zeit: Montag, 12. November 2018

  • ca. 10.15 Uhr Rundgang „Markt der Möglichkeiten“
  • ca. 10.50 Uhr Rede des Ministers

Ort: Hotel Nikko, Immermannstraße 41, 40210 Düsseldorf

Neben dem Minister sprechen auf der Veranstaltung: Claudia Middendorf, Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten; Matthias Münning, Sozialdezernent beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe; Prof. Dr. Angela Faber, Dezernentin Schulen und Integration beim Landschaftsverband Rheinland; Regina Schafmeister, Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen Nordrhein-Westfalen. Es wird aber nicht nur über Inklusionsbetriebe gesprochen, es sind auch etliche von ihnen „zum Anfassen“ vor Ort: Auf einem „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren sich Betriebe aus Aachen, Gütersloh, Havixbeck, Mönchengladbach, Olsberg, Reken, Rhede, Waltrop und Wermelskirchen. Bei einem Rundgang wird der Minister mit Vertreterinnen und Vertretern der Betriebe sprechen.

Informationen zur Jubiläumsveranstaltung finden Sie auch im Internet: www.gib.nrw.de. Die Organisation hat die landeseigene Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) übernommen. Weitere Informationen zum Termin erhalten Sie bei Ulla Böcker und Gustav Bölke von der G.I.B., Tel. 02041 / 767-203 oder -212.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.