TatKraft in Duisburg

Video
12. Januar 2011

TatKraft Duisburg

Im Rahmen der „TatKraft“-Reihe hat Ministerpräsidentin Kraft einen Tag in einer Duisburger Arztpraxis verbracht.

bislang nicht bewertet
 

In der Praxis war die Ministerpräsidentin aber nicht als Patientin, sondern „auf der anderen Seite der Anmeldetheke“, wie sie zu Beginn ihres Einsatzes sagte. Dabei hat Ministerpräsidentin Hannelore Kraft vielfältige Einblicke in die hausärztliche Arbeit und Versorgung gewinnen können. So hat sie die Mitarbeiterinnen der Praxis nicht nur bei der Patientenanmeldung tatkräftig unterstützt, sondern konnte den Arzthelferinnen auch bei verschiedenen Behandlungen über die Schulter schauen und auch mal selbst zum Blutdruckmessgerät greifen.

Die gesammelten Eindrücke und persönlichen Gespräche geben ihr ein klares Bild über die Dinge, die die Menschen direkt vor Ort bewegen. „Politik muss geerdet werden. Nur wenn man ganz nah dran ist bei den Menschen, kann man auch gut Politik für sie machen“, sagte die Ministerpräsidentin während ihres Einsatzes.

Am Abend schilderte die Ministerpräsidentin ihre Eindrücke in einer Diskussionsveranstaltung und sprach mit den Gästen über die aktuellen Probleme des Gesundheitssystems.

 

 

 

 

   

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.