Volleyball mit Flüchtlingen

28. Oktober 2015

Sport für Flüchtlinge - Mit dem Volleyball gegen die Einsamkeit

Der Landessportbund NRW hat durch seine Sondermaßnahme "Sport für Flüchtlinge" insgesamt 211.000 Euro an 471 Sportvereine bereitgestellt. Auch die SG Sendenhorst hat es geschafft, eine spürbare Willkommenskultur für Flüchtlinge zu kreieren - mit einem Volleyball-Projekt.

bislang nicht bewertet
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31