Prof. Dr. Andreas Pinkwart - zur Person

Prof. Dr. Andreas Pinkwart - zur Person

Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr. Andreas Pinkwart wurde am am 18. August 1960 in Berg-Seelscheid (NRW) geboren. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Seit dem 30. Juni 2017 ist Prof. Dr. Andreas Pinkwart Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

17 Bewertungen
 

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

geboren am 18. August 1960 in Berg-Seelscheid (NRW), verheiratet, Vater von zwei Kindern

Werdegang

  • 1979: Abitur
  • Ausbildung zum Bankkaufmann
  • Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Münster und Bonn
  • 1987: Abschluss als Diplom-Volkswirt
  • 1987 bis 1991: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mittelstandsforschung und wissenschaftlicher Mitarbeiter der FDP-Bundestagsfraktion
  • 1989 bis 1999: Mitglied des Kreistages Rhein-Sieg
  • 1991: Promotion zum Dr. rer. pol.
  • 1991 bis 1994: Leitung des Büros des Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion
  • 1992 bis 2002 Vorsitzender des Kreisverbandes Rhein-Sieg der FDP
  • 1994 bis 1997: Lehrstuhl für Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der FH für öffentliche Verwaltung NRW in Düsseldorf
  • 1996 bis 2002: Stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes NRW der FDP
  • 1998: Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Siegen
  • 2002 bis 2005: Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 2002 bis 2010: Vorsitzender des Landesverbandes NRW der FDP
  • 2003 bis 2011: Stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes der FDP
  • 2005 bis 2010: Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie und stellvertrender Ministerpräsident
  • 2011 bis 2017: Rektor der HHL Leipzig Graduate School of Management; Inhaber des Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepreneurship
  • Seit 30. Juni 2017: Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Mitgliedschaft

  • Mitglied der FDP seit 1980

 
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Der Eingang des Ministeriums
Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte