Zur heutigen Pressekonferenz des VBE erklärt das Ministerium für Schule und Weiterbildung

26. September 2011

Zur heutigen Pressekonferenz des VBE erklärt das Ministerium für Schule und Weiterbildung

Schulministerin Sylvia Löhrmann: „Der VBE weist zu Recht auf ein wichtiges Thema hin. Die zurückgehenden Schülerzahlen wirken sich auch auf das Grundschulangebot aus. CDU, SPD und Grüne haben dazu im Schulkonsens Folgendes formuliert: ‚Um dem Prinzip „Kurze Beine – Kurze Wege“ Rechnung zu tragen, wollen wir kleine wohnortnahe Grundschulstandorte möglichst erhalten, auch durch die Intensivierung von Teilstandorten."

Schulministerin Sylvia Löhrmann:

„Der VBE weist zu Recht auf ein wichtiges Thema hin. Die zurückgehenden Schülerzahlen wirken sich auch auf das Grundschulangebot aus. CDU, SPD und Grüne haben dazu im Schulkonsens Folgendes formuliert: ‚Um dem Prinzip „Kurze Beine – Kurze Wege“ Rechnung zu tragen, wollen wir kleine wohnortnahe Grundschulstandorte möglichst erhalten, auch durch die Intensivierung von Teilstandorten. Dies erfordert pädagogisch-innovative Konzepte wie z.B. jahrgangsübergreifendes Lernen, damit die Fachlichkeit und der effektive Mitteleinsatz gewahrt bleiben.’ Die Landesregierung arbeitet derzeit an einem zukunftsfesten Konzept. Unser Ziel ist klar: Wir wollen für unsere Grundschulkinder ein wohnortnahes, aber auch qualitativ hochwertiges Schulangebot. Dazu brauchen wir differenzierte Lösungen“.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Telefon 0211 5867 3505 oder -3506.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.