Zum Tod von Brigitte Borsdorf

16. November 2009

Zum Tod der langjährigen Leiterin des Düsseldorfer Institut Francais Brigitte Borsdorf hat Kulturstaatssekretär Grosse-Brockhoff heute (16. November 2009) erklärt:

„Mit dem Tod von Brigitte Borsdorf verliert die Landeshauptstadt eine außergewöhnliche Kulturbotschafterin Frankreichs", erklärt Kulturstaatssekretär Große-Brockhoff zum Tod der langjährigen Leiterin des Düsseldorfer Institut Francais.

„Mit dem Tod von Brigitte Borsdorf verliert die Landeshauptstadt eine außergewöhnliche Kulturbotschafterin Frankreichs. Wir sind traurig, aber auch dankbar für ihr unermüdliches Engagement für die Dinge der Kultur und der kulturellen Verständigung. Wenn Brigitte Borsdorf einen Raum betrat, meinte man, er sei heller geworden, so strahlend, so cha­rismatisch war diese ungewöhnlich warmherzige und zugleich kompe­tente und kluge Frau.“

Brigitte Borsdorf war noch Anfang Oktober für Ihre besonderen Ver­dienste im Rahmen des Frankreich-Nordrhein-Westfalen Jahres 2008/2009 mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an das Kulturreferat, Frau Dr. Stefanie Jenkner, Tel.: 0211 837 1136.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.