Wohncampus für 260 Studierende wird gebaut

Porträtfoto von Ministerin Svenja Schulze
25. April 2017

Wohncampus für 260 Studierende wird gebaut: Ministerin Schulze beim Spatenstich in Bochum

Land investiert 14 Millionen Euro – In nur 13 Monaten entstehen Ein- und Zweiraumappartements sowie Gruppenwohnungen

In Bochum-Laerheide startet der Bau von drei vier- bis fünfgeschossigen Winkelbauten mit Wohnheimcharakter, die sich um mehrere Innenhöfe gruppieren.

 
Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

In Bochum-Laerheide startet der Bau von drei vier- bis fünfgeschossigen Winkelbauten mit Wohnheimcharakter, die sich um mehrere Innenhöfe gruppieren. Insgesamt werden 260 Wohnplätze in Ein-und Zweiraumappartements sowie in Gruppenwohnungen für bis zu 4 Personen sowie Gemeinschafts- und Lernräume entstehen.
 
Beim Spatenstich sagte NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze: „Gute soziale Infrastruktur entscheidet über den individuellen Studienerfolg und dementsprechend auch über die Wahl des Studienortes. Die Planungen für die Anlage versprechen, die beiden Grundansprüche an studentischen Wohnraum – Bezahlbarkeit und Attraktivität – miteinander in Einklang zu bringen. Deshalb fördert die Landesregierung dieses Bauvorhaben mit knapp 14 Millionen Euro.‟
 
Finanziert werden die Baukosten des Wohncampus von insgesamt rund 25 Millionen Euro zum größten Teil aus den erwähnten Mitteln des Wohnraumförderungsprogramms des Landes sowie durch einen Bundeszuschuss und durch Eigenmittel des Akademischen Förderwerks Bochum (AKAFÖ).
 
Das gesamte Vorhaben soll in nur 13 Monaten fertiggestellt werden. Dies ermöglicht die Fertigbauweise mit vorgefertigten Elementen. Mit dem Bau soll im Juni 2017 begonnen werden. Der Erstbezug ist für Oktober 2018 geplant. Das gesamte Gebäude ist barrierefrei zugänglich und es gibt sechs komplett rollstuhlgerechte Appartements.
 
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung
Pressestelle des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.