Wirtschaftsminister besucht Königreich Saudi-Arabien

24. Februar 2012

Wirtschaftsminister besucht Königreich Saudi-Arabien / Minister Voigtsberger: Wichtiger Handelspartner für NRW

Nordrhein-Westfalens Wirtschaftminister Harry K. Voigtsberger ist zu einer viertägigen Reise in das Königreich Saudi Arabien geflogen. Be­gleitet wird der Minister von Unternehmensvertretern, u.a. von Henkel, TÜV Rheinland, NRW.INVEST und NRW.International.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr teilt mit:

Nordrhein-Westfalens Wirtschaftminister Harry K. Voigtsberger ist zu einer viertägigen Reise in das Königreich Saudi Arabien geflogen. Be­gleitet wird der Minister von Unternehmensvertretern, u.a. von Henkel, TÜV Rheinland, NRW.INVEST und NRW.International.

„Saudi-Arabien ist ein wichtiger Handels- und Geschäftspartner der Wirtschaft in NRW. Ich will mir vor Ort ein Bild vom Stand der Zusam­menarbeit machen und Entwicklungsmöglichkeiten für die NRW-Wirt­schaft identifizieren“, sagte Voigtsberger vor seiner Abreise.

Auf dem Programm stehen unter anderem Besuche der Großbaustelle der King Fahad Nationalbibliothek in Riyadh und der Produktion von Henkel Saudi Arabia Detergents Co. Ltd. Der preisgekrönte Entwurf für die Nationalbibliothek stammt vom internationalen Architekturbüro "Gerber Architekten" aus Dortmund.

Darüber hinaus trifft Wirtschaftsminister Voigtsberger Firmenrepräsen­tanten von SABIC (Petrochemie, Metalle), SAMACO (Handelsunter­nehmen), der BinLadin Group (Bau und Immobilien) und des staatlichen Bergbaukonzerns und nimmt am Treffen des deutschen Wirtschaftskrei­ses Saudi-Arabien teil.

Pressekontakt: Bernhard Meier, Telefon 0211 3843-1013, E-Mail: bernhard.meier@mwebwv.nrw.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.