Wirtschaftsdialog vor Ort bei der IHK Düsseldorf zum Schwerpunkt "Außenwirtschaft"

11. Juni 2014

Wirtschaftsdialog vor Ort bei der IHK Düsseldorf zum Schwerpunkt "Außenwirtschaft" / Minister Duin: Außenwirtschaft und Standortmarketing spielen für NRW als exportstärkstes Bundesland eine herausragende Rolle

Als abschließende 23. Station des Wirtschaftsdialogs vor Ort hat Wirtschaftsminister Garrelt Duin die IHK zu Düsseldorf besucht. Kernthema des Gesprächs mit Unternehmern aus der Region waren die Herausforderungen und Chancen des Asiengeschäfts. „Unsere nordrhein-westfälischen Erfahrungen bei der Umgestaltung der Industriegesellschaft finden weltweit Beachtung. Das öffnet Türen für Unternehmen, die in den boomenden Ländern Asiens bei der Bewältigung von Problemen in den Bereichen Umweltschutz, Energieversorgung, Stadtentwicklung und Demografie mitwirken wollen“, sagte der Minister. „Für NRW als exportstärkstes Bundesland spielen Außenwirtschaft und Standortmarketing eine herausragende Rolle. Fast ein Drittel unserer Wirtschaftsleistung wird exportiert, mit steigender Tendenz. Das starke Netzwerk der Kammern ist traditionell ein enger Partner der Landesregierung bei der Außenwirtschaftsförderung“, betonte Duin.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit:

Als abschließende 23. Station des Wirtschaftsdialogs vor Ort hat Wirtschaftsminister Garrelt Duin die IHK zu Düsseldorf besucht. Kernthema des Gesprächs mit Unternehmern aus der Region waren die Herausforderungen und Chancen des Asiengeschäfts. „Unsere nordrhein-westfälischen Erfahrungen bei der Umgestaltung der Industriegesellschaft finden weltweit Beachtung. Das öffnet Türen für Unternehmen, die in den boomenden Ländern Asiens bei der Bewältigung von Problemen in den Bereichen Umweltschutz, Energieversorgung, Stadtentwicklung und Demografie mitwirken wollen“, sagte der Minister. „Für NRW als exportstärkstes Bundesland spielen Außenwirtschaft und Standortmarketing eine herausragende Rolle. Fast ein Drittel unserer Wirtschaftsleistung wird exportiert, mit steigender Tendenz. Das starke Netzwerk der Kammern ist traditionell ein enger Partner der Landesregierung bei der Außenwirtschaftsförderung“, betonte Duin.

„Der Bezirk der IHK Düsseldorf ist einer der internationalsten in Deutschland mit einer starken asiatischen Ausrichtung. Zentrale Aufgabe der IHK Düsseldorf als NRW-Schwerpunktkammer für Indien, Japan und Korea und als Partner von Stadt und Messe Düsseldorf im China Kompetenzzentrum Düsseldorf ist es dabei, das Asiengeschäft unserer Unternehmen zu fördern und weitere Investoren aus Asien zu gewinnen. Wir begrüßen es daher sehr, dass der Minister mit uns und im Asiengeschäft erfahrenen Mitgliedsunternehmen einen Dialog über die Bedeutung Asiens für unsere Unternehmen und unsere Region bei der Helbako GmbH in Heiligenhaus geführt hat. IHK-Vizepräsident Ralf Burmester und sein Unternehmen Helbako zeigen dabei eindrucksvoll, wie sich ein mittelständisches Unternehmen durch eine enge Verbindung zu einem chinesischen Partner im asiatischen Wachstumsmarkt erfolgreich etablieren kann“, erklärte Professor Dr. Ulrich Lehner, Präsident der IHK zu Düsseldorf.

Minister Duin hat in den vergangenen Monaten alle 16 Industrie-und Handelskammern sowie die sieben Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen besucht. „Mit diesem Wirtschaftsdialog vor Ort konnte ich direkt erfahren, wo der Schuh drückt. Ich habe viele offene Gespräche geführt, beeindruckende Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt und danke den Kammern, dass sie mir ihre Türen geöffnet haben. Gemeinsam können und werden wir den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen stärken und weiter voranbringen“, so das Fazit des Ministers. Er kündigte an, den Dialog mit den Kammern fortzusetzen.

Pressekontakt:

E-Mail: Mirjam.Grotjahn@mweimh.nrw.de
Telefon 0211/61772-124

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.