Wirtschafts-Staatssekretär reist nach Japan
4. September 2019

Wirtschafts-Staatssekretär reist nach Japan

Staatssekretär Dammermann: Starker Partner, um Innovationen gemeinsam voranzubringen

Auf dem Programm stehen Besuche bei japanischen Unternehmen, die mit ihren Tochtergesellschaften in Nordrhein-Westfalen vertreten sind, Netzwerktreffen mit japanischen Unternehmensvertretern und Multiplikatoren sowie der „Düsseldorf-Abend“, den das Land Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf und der Messe Düsseldorf veranstaltet.

 
Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie teilt mit:

Wo steht Japan bei der Umsetzung seiner Strategie Society 5.0, der so genannten supersmarten Gesellschaft? Wo können Japan und Nordrhein-Westfalen noch enger in Fragen der Energiespeicherung und Künstlichen Intelligenz zusammenarbeiten? Das sind die Schwerpunktthemen, die Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, mit Unternehmen und Regierungsvertretern auf seiner Japan-Reise vertiefen will. Bei der Reise nach Tokio, Kyoto, Nara und Osaka, zu der Dammermann am Dienstagabend (3. September 2019) mit Vertretern der Wirtschaftsfördergesellschaft NRW.INVEST aufgebrochen ist, geht es auch um das Europageschäft japanischer Unternehmen, die Auswirkungen des Brexit, sowie den zunehmenden Protektionismus im Welthandel.
 
Dammermann: „Die japanische Wirtschaft ist seit Jahrzehnten in Nordrhein-Westfalen verwurzelt. Wir möchten diese guten und stabilen Beziehungen weiter ausbauen – vor allem im Bereich der Zukunftstechnologien wie beispielsweise der Künstlichen Intelligenz. Japan ist ein starker Partner, um in diesem Bereich wichtige Gemeinschaftsprojekte zu entwickeln und Innovationen gemeinsam voranzubringen.”
 
Auf dem Programm stehen Besuche bei japanischen Unternehmen, die mit ihren Tochtergesellschaften in Nordrhein-Westfalen vertreten sind, Netzwerktreffen mit japanischen Unternehmensvertretern und Multiplikatoren sowie der „Düsseldorf-Abend“, den das Land Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf und der Messe Düsseldorf veranstaltet. Dammermann wird zudem das gemeinsame Investitionsseminar mit der Landeshauptstadt zum Thema Digitalisierung eröffnen.
 
Nordrhein-Westfalen ist mit rund 620 Unternehmen bevorzugter Investitionsstandort für japanische Unternehmen in Kontinentaleuropa.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Pressestelle

Kontakt

Der Eingang des Ministeriums
Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.