Neues Fortbildungsangebot für beurlaubte Lehrkräfte

23. Juni 2009

Wiedereinstieg in den Lehrerberuf: Neues Fortbildungsangebot für beurlaubte Lehrkräfte

Lehrerinnen und Lehrer, die nach einer län­geren Phase der Beurlaubung wieder in den Schuldienst zurückkehren, können sich durch ein neues Fortbildungsangebot auf die Wiederauf­nahme des Schuldienstes vorbereiten. Das Angebot unterstützt sie da­bei, den Anschluss an die aktuelle Entwicklung und damit ihre Professionalität zu sichern.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Lehrerinnen und Lehrer aus Nordrhein-Westfalen, die nach einer län­geren Phase der Beurlaubung wieder in den Schuldienst zurückkehren, können sich durch ein neues Fortbildungsangebot auf die Wiederauf­nahme des Schuldienstes vorbereiten. Das Angebot unterstützt sie da­bei, den Anschluss an die aktuelle Entwicklung in ihrem Berufsfeld Schule und Unterricht zu bekommen und damit ihre Professionalität zu sichern.

Die Fortbildung „Wiedereinstieg in den Lehrerberuf“ bietet Informationen über Neuerungen in Schule und Unterricht, Hilfen bei der konkreten Vorbereitung des Wiedereinstiegs und praktische Unterstützung in der ersten Phase der Berufstätigkeit. Dafür wird eine Fortbildungsmaß­nahme konzipiert, die auf den ersten Arbeitstag nach der Beurlaubung vorbereitet. Lehrerinnen und Lehrer, die den Schuldienst zum 1. August 2009 wieder aufnehmen wollen, erhalten noch vor den Sommerferien das Fortbildungsangebot für Wiedereinsteiger.

Schulministerin Barbara Sommer: „Nach einer Elternzeit ist es nicht immer leicht, wieder in den Schuldienst zurückzukehren. Denn Schule entwickelt sich stetig weiter. Wir wollen Lehrerinnen und Lehrer darin unterstützen, den Anschluss an die veränderte Schule zu finden. Mir ist es wichtig, dass Lehrerinnen und Lehrer nach einer Beurlaubung wieder mit Freude und Engagement unterrichten.“

Mit dem Fortbildungsangebot für Wiedereinsteiger geht Nordrhein-Westfalen neue Wege, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Lehrerinnen und Lehrer entscheidend zu stärken. Denjenigen, die nach einer Elternzeit die Berufstätigkeit wieder aufnehmen, stehen wie zuvor alle Chancen für die Karriereplanung und berufliche Weiterentwicklung offen.

Das Schulministerium hat beurlaubte Lehrerinnen und Lehrer bereits in einem Anschreiben über die neue Fortbildungsmöglichkeit informiert. Lehrerinnen und Lehrer, die an der Fortbildung „Wiedereinstieg in den Schuldienst“ teilnehmen möchten, können ihr Interesse bei der für sie zuständigen Bezirksregierung anmelden.

Ansprechpartner in den Bezirksregierungen:

Bezirksregierung Arnsberg, Inga Schubert-Hartmann,

inga.schubert-hartmann@bezreg-arnsberg.nrw.de

Bezirksregierung Detmold, Vera Luis,

vera.luis@bezreg-detmold.nrw.de

Bezirksregierung Düsseldorf, Barbara Bredebusch,
barbara.bredebusch@brd.nrw.de

Bezirksregierung Köln, Peter Gatzweiler,

peter.gatzweiler@bezreg-koeln.nrw.de

Bezirksregierung Münster, Birgit Biltekin,

birgit.biltekin@bezreg-muenster.nrw.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.