Tag der Medienkompetenz 2012 im Düsseldorfer Landtag

17. September 2012

Vertrauen, teilhaben, lernen / Tag der Medienkompetenz 2012 im Düsseldorfer Landtag

Egal ob Schüler, Bürger oder Verbraucher: Medienkompetenz ist in der heutigen Medien- und Konsumwelt für alle wichtig. Daher laden der Landtag und die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen am Montag, den 26. November 2012 zu einem offenen „Tag der Medienkompetenz 2012“ ein.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Egal ob Schüler, Bürger oder Verbraucher: Medienkompetenz ist in der heutigen Medien- und Konsumwelt für alle wichtig. Daher laden der Landtag und die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen am Montag, den 26. November 2012 zu einem offenen „Tag der Medienkompetenz 2012“ ein.

An diesem Tag können medieninteressierte Bürgerinnen und Bürger das Medienkompetenzland Nordrhein-Westfalen hautnah erleben. Zahlreiche Medienbildungseinrichtungen präsentieren sich mit ihren Angeboten und bieten Informations-, Spiel- und Interaktionsmöglich­keiten. Drei Workshops zu den Themen „vertrauen“ (Datenschutz), „teilhaben“ (E-Partizipation) und „lernen“ (E-Learning) eröffnen Möglich­keiten mit Experten in Kontakt zu treten. Ein vielfältiges Bühnen­programm mit Mitmachaktionen, ein Medienkompetenz-Kino mit Kurz­filmen und Diskussionen mit Abgeordneten aller Parteien runden das kostenfreie Angebot im Düsseldorfer Landtag ab. TV-Moderator Ralph Caspers führt durch eine abschließende Diskussionsrunde mit den Abgeordneten des Landtags.

„Alle Bürgerinnen und Bürger in NRW müssen die Möglichkeit haben, mit den Entwicklungen der digitalen Welt Schritt zu halten“, betont Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. „Nur wer sich auch in den neuen Medien zurechtfindet, kann die Zukunft unserer Gesellschaft aktiv mitgestalten. Das „WWW“ muss genau so sicher beherrscht werden wie das „ABC“ oder das „Einmaleins“. Ich freue mich, dass der Tag der Medienkompetenz den Dialog und Austausch dazu bietet: Mitmachen und Mitdiskutieren sind hier ausdrücklich erwünscht!“

Auch Landtagspräsidentin Carina Gödecke (SPD) unterstreicht die Wichtigkeit des Themas: „Heute ist politische Teilhabe ohne Medien un-denkbar. Medienkompetenz zu fördern, bedeutet damit auch Demo­kratiekompetenz zu fördern.“ Sie freue sich deshalb besonders, die Veranstaltung zu unterstützen.

Der Aktionstag bildet den Abschluss eines mehrwöchigen Projekts, in dem Landtagsabgeordnete des Kultur- und Medienausschusses NRW im eigenen Wahlkreis Einrichtungen besucht haben, die im Bereich der Medienkompetenzförderung besonders aktiv sind.

Der „Tag der Medienkompetenz 2012“ ist eine Veranstaltung des Land­tags und der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen. Mit der Durch­führung wurde das Grimme-Institut von der Ministerin für Bundes­angelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen beauftragt.

Eine schriftliche Anmeldung zur Teilnahme bis zum 19. November 2012 ist erforderlich. Die online-Anmeldung und ein ausführliches Tages­programm mit weiteren Hintergrundinformationen finden sich im Internet unter: www.tagdermedienkompetenz.de.

Weitere Informationen:

Dr. Harald Gapski
Grimme Medienkompetenz
Telefon: 02365 9189-36
Telefax: 02365 9189-89
E-Mail: gapski@grimme-institut.de

Henning Severin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grimme-Institut
Telefon: 02365 9189-57
Telefax: 02365 9189-89
E-Mail: severin@grimme-institut.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.