Hochschulen beschließen transatlantische Forschungskooperation

20. Mai 2009

USA Reise: Hochschulen beschließen transatlantische Forschungskooperation im Schwerpunkt Biotechnologie / Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart: Kooperation verbessert Austausch von Studierenden und Forschern

Innovationsminister Andreas Pinkwart hat in Atlanta (USA) gemeinsam mit dem nordrhein-westfälischen Cluster „Industrielle Biotechnologie 2021“ eine transatlantische Forschungsvereinbarung auf den Weg gebracht. Der Kooperationsvertrag wird zwischen dem Georgia Institute of Technology und den Universitäten Bielefeld, Düsseldorf, dem Forschungszentrum Jülich sowie der TU Dortmund geschlossen.

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie teilt mit:

Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat in Atlanta (USA) gemeinsam mit dem nordrhein-westfälischen Cluster „Industrielle Biotechnologie 2021“ eine transatlantische Forschungsvereinbarung auf den Weg gebracht. Der Kooperationsvertrag wird zwischen dem Georgia Institute of Technology und den Universitäten Bielefeld, Düsseldorf, dem Forschungszentrum Jülich sowie der TU Dortmund geschlossen. Durch das Abkommen mit dem amerikanischen Spitzenforschungsinstitut werden der Austausch von Studierenden sowie gemeinsame Forschungsprojekte erleichtert. Außerdem sollen Wissenschaftler aus Nordrhein-Westfalen und Atlanta in Zukunft gemeinsam nach neuen Herstellungsverfahren auf Basis nachwachsender Rohstoffe forschen.

Innovationsminister Pinkwart: „Die Kooperation auf beiden Seiten des Atlantiks ermöglicht Studierenden und Wissenschaftlern viele neue Möglichkeiten. So können beispielsweise gemeinsame Forschungspro­jekte ausgearbeitet und umgesetzt werden. Die Zusammenarbeit ist ein wichtiger Beitrag für die Nachwuchsförderung in der Biotechnologiefor­schung sowie für die Internationalisierung ihrer Arbeit.“ Mit dieser Ko­operation wird das erst kürzlich an diesen Universitäten vom Innovati­onsministerium Nordrhein-Westfalen geförderte „CLIB Graduierten-Cluster“ um einen internationalen Baustein erweitert.

Das Georgia Institute of Technology, kurz Georgia Tech, gilt neben dem MIT und der Universität Berkeley als eine der besten Forschungsuniver­sitäten in den USA. Sie wurde 1885 gegründet und beheimatet das mit 17.000 Studierenden größte Technikcollege der USA. Das Georgia Tech Research Institute verfügt über ein Budget für Forschung und Entwicklung von rund 140 Millionen US-Dollar und beschäftigt 1.300 Mitarbeiter.

Das Cluster CLIB2021 ist ein 2007 in Düsseldorf gegründeter Verein mit mehr als 60 Mitgliedern aus der Akademia, kleinen und mittleren Unter­nehmen und Chemieindustrie. CLIB 2021 war einer von drei Gewinnern im Wettbewerb „BioIndustry 2021“ des Bundesforschungsministeriums.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.