Unternehmerreise nach Indonesien und Myanmar im November 2013

10. November 2013

Unternehmerreise nach Indonesien und Myanmar im November 2013 / Staatssekretär Dr. Horzetzky: „Marktchancen in Asien nutzen!“

Mit einer Reise in die asiatischen Wachstumsländer Indonesien und Myanmar will das Wirtschaftsministerium Unternehmen aus NRW unterstützen, Chancen in Asien zu nutzen. Unter der Leitung von Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky und dem Präsidenten der IHK zu Düsseldorf, Prof. Dr. Ulrich Lehner, reisen Vertreter von Unternehmen und Kammern in die südostasiatischen Länder, um ihre Möglichkeiten im wachsenden Markt Indonesiens und dem am Beginn der wirtschaftlichen Entwicklung stehende Myanmar auszuloten. „Das Engagement auf den boomenden Märkten Asiens bietet auch kleinen und mittelständischen Unternehmen große Chancen. Gerade sie wollen wir im Rahmen unserer Außenwirtschaftsförderung erreichen“, betonte Dr. Horzetzky. Organisiert wird die Reise „NRW goes to ASEAN“ vom 10. bis zum 17. November 2013 von NRW.International.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit:

Mit einer Reise in die asiatischen Wachstumsländer Indonesien und Myanmar will das Wirtschaftsministerium Unternehmen aus NRW unterstützen, Chancen in Asien zu nutzen. Unter der Leitung von Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky und dem Präsidenten der IHK zu Düsseldorf, Prof. Dr. Ulrich Lehner, reisen Vertreter von Unternehmen und Kammern in die südostasiatischen Länder, um ihre Möglichkeiten im wachsenden Markt Indonesiens und dem am Beginn der wirtschaftlichen Entwicklung stehende Myanmar auszuloten. „Das Engagement auf den boomenden Märkten Asiens bietet auch kleinen und mittelständischen Unternehmen große Chancen. Gerade sie wollen wir im Rahmen unserer Außenwirtschaftsförderung erreichen“, betonte Dr. Horzetzky. Organisiert wird die Reise „NRW goes to ASEAN“ vom 10. bis zum 17. November 2013 von NRW.International.

Mit Indonesien steht ein lebendiger, expansiver Markt auf dem Programm, zu dem die deutsche Wirtschaft traditionell gute Beziehungen unterhält. Eine stark konsumorientierte Bevölkerung von rund 240 Millionen Menschen und ein erwarteter realer BIP-Zuwachs von gut sechs Prozent in diesem Jahr bieten gute Geschäftsmöglichkeiten für die hiesige Wirtschaft. Etwa 300 deutsche Unternehmen sind bereits hier aktiv, darunter auch zahlreiche kleine und mittlere Firmen.

Dagegen betreten die Unternehmen mit ihrer Reise nach Myanmar völliges Neuland. Nach rund 60 Jahren in kompletter Isolation ist seit der politischen und wirtschaftlichen Öffnung 2011 das Interesse ausländischer Unternehmen geweckt. Allerdings ist die Investitionsfreude deutscher Unternehmen noch verhalten.

Reiseziele: Jakarta, Surabaya, Rangun
Der Schwerpunkt der Unternehmerreise liegt auf Indonesien. Mit Jakarta und Surabaya werden die beiden größten Städte des Landes angesteuert. Vorgesehen sind unter anderem Symposien, Kooperationsbörsen und Projektbesichtigungen. Während des viertägigen Aufenthaltes in Rangun und Nay Pyi Taw in Myanmar lassen sich bei Projektbesichtigungen, Expertengesprächen und interkulturellen Trainings erste Kontakte zur myanmarischen Wirtschaft knüpfen.

Zum Hintergrund
„NRW goes to ASEAN“ ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International in Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern zu Düsseldorf und zu Köln. Die Reise wird gefördert vom Wirtschaftsministerium.

Die NRW.International GmbH ist ein wichtiger Bestandteil der Außenwirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei der Erschließung von Wachstumsmärkten weltweit. Träger sind die nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern und die NRW.BANK.


Pressekontakt:

E-Mail: mirjam.grotjahn@mweimh.nrw.de
Telefon 0211/837–2750

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.