Jugendministerium fördert Beteiligungsprojekt für Kinder und Jugendliche

3. Mai 2009

„Uns schickt der Himmel“ - Jugendministerium fördert Beteiligungsprojekt für Kinder und Jugendliche mit 300.000 Euro

Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ startet der Bund Deutscher Katholischer Jugend eine 72-Stunden-Aktion, an der rund 100.000 Kinder und Jugendliche in 14 Diözesen und sieben Bundesländern teilnehmen werden. Die Aktion findet vom 7. bis 10. Mai statt. Jugendminister Armin Laschet hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

Das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration teilt mit:

Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ startet der Bund Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ) eine 72-Stunden-Aktion, an der rund 100.000 Kinder und Jugendliche in 14 Diözesen und sieben Bundesländern teilnehmen werden. Die Aktion findet vom 7. bis 10. Mai statt. Jugendminister Armin Laschet hat die Schirmherrschaft für das Projekt, bei dem Kinder und Jugendliche sich für die Allgemeinheit einsetzen, übernommen. Minister Laschet sagte heute (3. Mai 2009) in Düsseldorf: „Ich freue mich sehr über das Vorhaben des BDKJ. Junge Menschen erhalten auf diese Weise eine hervorragende Möglichkeit, sich so zu zeigen, wie sie in übergroßer Mehrheit sind: Engagiert, kreativ und solidarisch mit anderen.“ Das Jugendministerium unterstützt die Aktion mit 300.000 Euro.

Die Teilnehmergruppen werden in den jeweiligen Städten und Gemein-den 72 Stunden lang soziale, politische oder ökologische Aktionen durchführen. „Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Es können beispielsweise Spielplätze auf Vordermann gebracht oder Altenheime neu gestrichen werden; ebenso ist es möglich, dass ein Feuchtbiotop angelegt wird. Diese Aktion kann auch nachhaltige Impulse für einen neuen Dialog der Generationen geben“, so Minister Laschet.

Das Vorhaben bringe außerdem die kinder- und jugendpolitische Zielsetzung der Landesregierung beispielhaft zum Ausdruck. Denn angesichts des demografischen Wandels werde es immer wichtiger, dass sich Kinder und Jugendliche aktiv beteiligten und ihre Mitbestimmungs-rechte wahrnähmen, führte Laschet weiterhin aus. „Ich verspreche mir von diesem Projekt einen neuen Schub für gesellschaftliches, politisches und soziales Engagement junger Menschen“, schloss der Minister.

Zusammen mit Weihbischof Karl Borsch wird Jugendminister Armin Laschet am nächsten Sonntag um 17.07 Uhr die Aktion auf der Abschlussveranstaltung in Aachen beschließen und den rund 3.000 Teil-nehmerinnen und Teilnehmern allein im Bistum Aachen für ihr Engagement und ihren außerordentlichen Einsatz danken.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.