Treffen der Kreditwirtschaft mit Wirtschaftsministerin Thoben zu den wirtschaftlichen Perspektiven und zur Mittelstandsfinanzierung in 2009

8. Januar 2009

Treffen der Kreditwirtschaft mit Wirtschaftsministerin Christa Thoben zu den wirtschaftlichen Perspektiven und zur Mittelstandsfinanzierung in 2009

„Wir blicken mit Vertrauen auf die Kraft unserer mittelständisch geprägten Wirtschaft und auf die stabilisierende Wirkung der weltweiten Konjunkturmaßnahmen sowie der gesunkenen Energiepreise, aber auch mit Sorge in das nach allen Prognosen konjunkturell schwierig werdende Jahr 2009. Über die Entwicklung der Konjunktur und die für ihre Stützung wichtige Mittelstandsfinanzierung werden sich Politik und Kreditwirtschaft in 2009 eng austauschen“. So fasste Wirtschaftsministerin Christa Thoben das Ergebnis eines aktuellen Treffens mit den Spitzenvertretern der nordrhein-westfälischen Kreditwirtschaft zusammen.

Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie teilt mit:

„Wir blicken mit Vertrauen auf die Kraft unserer mittelständisch gepräg­ten Wirtschaft und auf die stabilisierende Wirkung der weltweiten Kon­junkturmaßnahmen sowie der gesunkenen Energiepreise, aber auch mit Sorge in das nach allen Prognosen konjunkturell schwierig werdende Jahr 2009. Über die Entwicklung der Konjunktur und die für ihre Stüt­zung wichtige Mittelstandsfinanzierung werden sich Politik und Kredit­wirtschaft in 2009 eng austauschen“. So fasste Wirtschaftsministerin Christa Thoben das Ergebnis eines aktuellen Treffens mit den Spitzen­vertretern der nordrhein-westfälischen Kreditwirtschaft in Düsseldorf zu­sammen.

Die Gesprächsteilnehmer waren sich einig darüber, dass wir vor einem konjunkturell sehr schwierigen Jahr stehen. Mehrere Branchen haben mit dramatischen Auftragsrückgängen zu kämpfen. Konjunkturelle Ge­genmaßnahmen sind deshalb dringend erforderlich.

Die Finanzierung des Mittelstandes bewegt sich trotz der schon seit Monaten bestehenden rezessiven Tendenzen nahezu unverändert auf einem insgesamt hohen Niveau. Bei anhaltend rezessiven Tendenzen müsste wegen dann steigender Kreditrisiken allerdings zwangsläufig mit schwieriger werdenden Bedingungen nicht nur für die Vergabe, sondern auch für das Erlangen von Krediten gerechnet werden. Dies gilt vor al­lem für risikoreichere Firmenkredite.

In 2009 wird es darauf ankommen, die Unternehmensfinanzierung auch bei sich stark verschlechternden Konjunkturaussichten weiterhin zu ge­währleisten. Die nordrhein-westfälische Kreditwirtschaft sicherte zu, sich dieser Aufgabe auch weiterhin verantwortungsbewusst stellen. Insbe­sondere die Mittelstandsfinanzierung gehört in guten wie in weniger gu­ten Zeiten zu ihrem Kerngeschäft.

Das Land wird zur bedarfsgerechten Finanzierung des Mittelstandes in dem voraussichtlich schwierigen Jahr 2009 durch eine verstärkte Ge­währung von Landesbürgschaften beitragen. Die Nachfrage nach Lan­desbürgschaften hat sich bereits deutlich verstärkt.

Die Vertreter der Kreditwirtschaft zeigten sich überzeugt von der Kraft und der Kreativität des Mittelstandes. Sie werden die mittelständischen Unternehmen im Rahmen der erforderlichen Finanzierungsbegleitung auch weiterhin dabei unterstützen, zukunftsweisende Ideen und Investi­tionen umzusetzen.

Die Kreditwirtschaft sicherte Wirtschaftsministerin Christa Thoben zu, den im Jahre 2009 zu erwartenden Herausforderungen gerecht zu wer­den. Die Nachhaltigkeit der Kreditversorgung der Wirtschaft muss, so die Ministerin, gewährleistet bleiben – im gesamtwirtschaftlichen Inte­resse und auch aus dem originären langfristigen Geschäftsinteresse der Kreditwirtschaft heraus.

Teilnehmer an dem Spitzengespräch waren Werner Böhnke, WGZ-Bank, Michael Breuer, Rheinischer Sparkassen- und Giroverband, Dr. Rolf Gerlach, Westfälischer Sparkassen- und Giroverband, Klaus Neuhaus, NRW.BANK, Hans Pfeifer, Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband, Dr. Heiner Leberling und Franz-Josef Arndt, Bankenvereinigung Nordrhein-Westfalen, und Hans Peter Weser, Hauptverwaltung Düsseldorf der Deutschen Bundesbank.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.