Traumjob gesucht – Minister bringt Handbuch zu Medienaus­bildung in Nordrhein-Westfalen heraus

19. Juni 2009

Traumjob gesucht – Minister Andreas Krautscheid bringt Handbuch zu Medienaus­bildung in Nordrhein-Westfalen heraus

Rechtzeitig zum Medienfest am 20. und 21. Juni 2009 bringt Medienminister Andreas Krautscheid das Handbuch: „Medienausbildung in Nordrhein-Westfalen“ heraus. Es informiert über medienbezogene Ausbildungsberufe und Studiengänge und dient jungen Menschen als Wegweiser für ihre Berufsplanung im Medienbereich.

Der Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien teilt mit:

Rechtzeitig zum Medienfest am 20. und 21. Juni 2009 bringt Medienminister Andreas Krautscheid das Handbuch: „Medienausbildung in Nordrhein-Westfalen“ heraus.

Es informiert über medienbezogene Ausbildungsberufe und Studiengänge und dient jungen Menschen als Wegweiser für ihre Berufsplanung im Medienbereich. Neben einer detaillierten Beschreibung der Berufe u. a. im Bereich Journalismus, Film, Technik, Medieninformatik oder Management und Organisation, werden auch alle Adressen der Ausbildungsstätten und Hochschulen in Nordrhein-Westfalen aufgelistet.

Medienminister Andreas Krautscheid: „Nordrhein-Westfalen ist als Medienstandort Nr. 1 in Deutschland das ideale Sprungbrett für alle jungen Menschen, die eine Karriere im Medienbereich anstreben. Ob Mediendesigner, Reporterin, Games-Entwickler oder Schauspielerin – die Medienbranche bietet nicht nur vielfältige Möglichkeiten für alle Interessen. Fernsehen, Radio, Film, Internet oder Games stehen auch für Zukunftsbranchen, die unseren Alltag weiterhin nachhaltig prägen werden.“

Nordrhein-Westfalen bietet bundesweit eine einzigartige Vielfalt an Wegen in Medienberufe. So gibt es neben der Vollzeit-Ausbildung an Schulen und Instituten auch über 150 mediennahe Studiengänge, die von Fachhochschulen und Universitäten angeboten werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit einer dualen Berufsausbildung in einem der 63.000 Unternehmen in der Medien- und Kommunikationsbranche verbunden mit einer Berufsschule. Das Medienhandbuch ist ideal für interessierte Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Mulitiplikatoren, die sich mit Berufswahl und Bildungsplanung befassen.

Medienminister Andreas Krautscheid: „Ob Garagenfirma oder international agierender Medienkonzern – die Medienbranche ist auf junge kreative und gut ausgebildete Nachwuchskräfte angewiesen, heute und auch in Zukunft.“

Das Handbuch kann entweder kostenlos im Internet herunter geladen werden unter: www.mbem.nrw.de/medienausbildung oder kostenfrei über den Broschürenservice Call NRW (www.callnrw.de) bestellt werden.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.