Tag der Deutschen Einheit + Nordrhein-Westfalen-Tag

21. September 2011

Tag der Deutschen Einheit + Nordrhein-Westfalen-Tag

Um den föderalen Zusammenhalt Deutschlands zu stärken, ist es eine schöne Tradition geworden, in jedem Jahr das Einheitsfest in dem Bundesland zu feiern, das den Vorsitz des Bundesrates innehat. Das Ereignis zählt zu den größten seiner Art in Deutschland. Es wird in diesem Jahr gleichzeitig mit dem Nordrhein-Westfalen-Tag am Rhein begangen, in der Gründungsstadt der Bundesrepublik Deutschland, in Bonn.

Tag der Deutschen Einheit

Bundesländer
Alle Bundesländer präsentierten sich auf der Adenauerallee. Beginnend im Stadtgarten zeigten Künstlerinnen und Künstler, Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter aus allen 16 Bundesländern ein spannendes und abwechslungsreiches Bild verbunden mit einer gastronomischen Note eines jeden Bundeslandes. Die kulinarische Vielfalt wurde ergänzt durch touristische Informationen aus den Regionen und den Zipfelgemeinden, die die südlichsten, östlichsten, nördlichsten und unseren westlichsten Ort Selfkant repräsentieren. Diese Ländermeile war ein besonderer Anziehungspunkt für Besucherinnen und Besucher zum Tag der Deutschen Einheit.

Verfassungsorgane des Bundes
Die Verfassungsorgane des Bundes waren mit einer breiten Ausstellungslandschaft auf der Hofgartenwiese versammelt. Sie boten Bürgerinnen und Bürgern Mitmachaktionen und Infotainment hautnah und aus erster Hand. Unter dem Motto "Zu Gast beim Parlament" war der Deutsche Bundestag wieder für eine kurze Zeit in Bonn. Das Deutsche Parlament zeigte eine interaktive Präsentation im Forum Plenarsaal. Die Bundesministerien und das Presseinformationsamt der Bundesregierung sortgen auf eigenen Präsentationsflächen mit Infotainment für besondere Akzente. Der Bundesrat präsentierte sich als Koordinator dieses Festes besonders intensiv.

Offene Parks
Für alle Gartenfreundinnen und Gartenfreunde bot der Tag der Einheit etwas Einmaliges. Alle Parks der Dienstsitze des Bundespräsidenten und der Bundeskanzlerin sowie der Park des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wurden am 2. und 3. Oktober 2011 geöffnet.

Sicherheit und Einlass
Zum Einlass in die Villa Hammerschmidt und in die Offenen Parks wurden Personen- und Sachkontrollen durchgeführt.

Palais Schaumburg
Öffnungszeiten: 2. und 3. Oktober, 11-18 Uhr
Eingang: Zugang über die Dahlmannstraße 4

Bundesbehörden in Bonn
Die Bundesoberbehörden und Bundesbehörden, die in Bonn ihren Sitz haben,  stellten sich gemeinsam direkt am Rheinufer der Öffentlichkeit vor.

Nordrhein-Westfalen-Tag

Unser Nordrhein-Westfalen! Das ist Vielfalt, Ideenreichtum, wirtschaftliche Kraft und bürgerschaftliches Engagement. Das zeigte sich auch beim Nordrhein-Westfalen-Tag, dem Geburtstag des Landes, den wir in diesem Jahr - zusammen mit dem Fest der Länder zur Deutschen Einheit - in der Bundesstadt Bonn feierten.

Nordrhein-Westfalen und Bonn! Zwei gute Beispiele dafür, wie die Menschen bei uns ihre Zukunft beherzt in die Hand nehmen. Nach der Wiedervereinigung, seitdem Berlin wieder Deutschlands Hauptstadt ist, hat die Bundesstadt Bonn nichts von ihrer Kraft und ihren kulturellen Reizen verloren. Weil die Menschen in Bonn wie in ganz Nordrhein-Westfalen Herausforderungen annehmen und Chancen nutzen.

Der NRW-Tag in Bonn! Im Zentrum standen auch dieses Jahr wieder Präsentationen der Landesbehörden auf der so genannten Landesmeile, aber auch der Ehrenamtsorganisationen. Und, wie bei jedem Landesgeburtstag, wurden seine Gäste auch mit einem unterhaltsamen Kulturprogramm verwöhnt.

Weitere Informationen zur Landesmeile NRW

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Veranstaltungsgebiet
Das Deutschlandfest wurde in ganz Bonn zwischen Innenstadt, Rheinpromenade, Museumsmeile und Bundesviertel gefeiert.
Festbereichsplan zum Download

Kernöffnungszeiten der Zeltpräsentationen:
• Samstag, 1. Oktober, von 14 bis 20 Uhr
• Sonntag, 2. Oktober, von 11 bis 20 Uhr
• Montag, 3. Oktober, von 11 bis 18 Uhr

Die Bundesländermeile lockte über die Öffnungszeiten hinaus mit einem attraktiven Programm.

Die Bühnen im Veranstaltungsgebiet wurden an allen drei Tagen bis in den späten Abend (teilweise bis 23:00 Uhr) von hochkarätigen Bands bespielt.

Langer Shoppingsamstag und verkaufsoffener Sonntag zum Fest
Bonn präsentierte sich gastfreundlich und im wahrsten Sinn des Wortes "offen" während des Deutschlandfestes, denn ein langer Einkaufssamstag lockte am 1. Oktober bis 21 Uhr in die Bonner Innenstadt. Auch am Sonntag waren die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der Bonner City-Einzelhandel bot ein breitgefächertes Angebot in der Stern- und Friedrichstraße, in der Wenzel- und der Vivatsgasse und rund um die Plätze in der Innenstadt.

Programmheft

Die Programmübersicht zum Herunterladen

Festbereich

Der Lageplan zum Herunterladen

Verkehrsinformationen

Sperrungen und Umleitungen zum Herunterladen
Legende: rote Straßen sind gesperrt, grüne Straßen sind frei befahrbar.

Weitere Informationen: 

Verkehrsinformationen  

Leitsystem Hbf    

• Anreise Bus&Bahn         

Anreise Rad   

Anreise Pkw    

Parkplätze        

MFKJKS beim Deutschlandfest

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport präsentierte sich von 1. bis 3. Oktober 2011 auf der Landesmeile NRW in Bonn.

Alle Bürgerinnen und Bürger waren herzlich eingeladen, sich über die Aufgaben des MFKJKS zu informieren: Wir sind das Ministerium für Lebensbildung. Hier kommen die wesentlichen Bereiche der außerschulischen Bildung zusammen, die unser Leben prägen und begleiten. Lebensbildung fängt ganz früh an und endet nie. Sie findet an den unterschiedlichsten Orten statt, z.B. in der Familie, in der Kita, im Familienzentrum, im Sportverein oder im Chor, in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Offenen Ganztagsschule, im Ehrenamt und in der politischen und kulturellen Bildung.

In drei Zeltpavillons fanden die Bürgerinnen und Bürger Information, Spiel, Spaß und Mitmachaktionen für die ganze Familie.

Wo: Hofgarten Bonn (Adresse: Am Hofgarten, gegenüber den Hausnummern 8-10)
Wann: 1.10.: 14.00-20.00 Uhr // 2.10.: 11.00-20.00 Uhr // 3.10.: 11.00-18.00 Uhr

Der Flyer "Das Ministerium für Lebensbildung" zum Herunterladen

Flyer Lebensbildung

Der Flyer "Das Ministerium für Lebensbildung" zum Herunterladen

Bildergalerie

Ministerin Ute Schäfer und das MFKJKS auf der Landesmeile NRW: Bildergalerie

Aktion Lebensbild

Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit und des Nordrhein-Westfalen-Tages gestalteten Kinder und Jugendliche zusammen mit dem Leverkusener Künstler Alfred Prenzlow die Malaktion "Lebensbild". Von 1. bis 3. Oktober 2011 bemalten Kinder und Jugendlichen in den Zeltpavillons des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport auf der Bonner Landesmeile NRW gerahmte Leinwandquadrate mit ihren Vorstellungen und Wünschen von und an Nordrhein-Westfalen. So visualisierten sie ihre Beiträge zur Lebensbildung. 

Die unzähligen kleinen Kunstwerke sind zu zwei großen Gesamtkunstwerken zusammengeführt worden. Sie hängen prominent im Eingangsfoyer des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport in Düsseldorf.

Beteiligte Kinder und Jugendliche:
Sara Hosseini | Joseph Hosseini | Helena Schneider | Derian Brunnisch | Andre MaRtins | Alexandra Martins | Ali Beizav | Rosemarie Schuhl | Emely Zaza | Aurelia Zaza | Irene Jonas | Kim Ziese | Milena Schlubbe | Ricarda Achiri | Tom Ziese | Mirja Petersen | Matthias Kolb | Charlotte | Michael Von Rekavski | Janina Schlubbe | Hamapa Schultz | Zara Späth | Michaela Lübbering | Denise Brosda | Yvonne Brosda | Pascal Dieckmann | Sarah Dammann | Marcel Behringer | Nicole Behringer |  Marina Bock | Kilian Henneberger |

Judith Müller | Verena Müller | Sonja Möller | Stephanie Kruse | Agathe PAzdzierny | Anna Hippler | Emily Graser | Yakup Julian Sarli | Lisanneramm | Lara Gramm | Natalie Huberto | Anna-Maria Topalovic | Katharina Jungmichel | Anna Landsmann | Georgina Kashar | Gina Amberg | Leandro Wernscheidt | Santino Wernscheidt | Johanna Bertoschek | Hatice Güngörmez | Memet Güngörmez | Celine Gioss | Miguel Gioss | Latifa Asaad | Ikhlas Aitelhadi | Mareike Wisskirchen | Susanne Göttsche | Julia Legler | Maik Legler | Morten Mehrpuyan | Joelle Malzbender | Lion Malzbender | Artem | Alva KühN | Cynthia Schulz | Marisa Singh | Amy Gemein | Simone Gemein | Aisha Ilaveno | Jorinde Von Pechmann | Petra Badinova | Malina Härtel | Gelareh Almassi | Parand Heidari | Helene Reuter | Fiona Schmitz | Katrin Halberstadt | Ines Halberstadt | Luise Truckenbrodt | Lars Truckenbrodt | Sabine Laubenthal | Annika Kossarz | Serval Dogan | Mergen Dogan | Theodora Bzsom | Christine Hilsebein | Regina Hilsebeinvpaula Küper | Julius Lemm | Johannes Lemm | Sami Sauermilch | Alfred Sauermilch | Cecile Bohnemeier | Fenja Bücker | Tim Alef | Jan Alef | Caroline Hechner | Hane | Hona | Frieda Geßler | Grete Geßler | Stella | Kathrin | Tinu Adegasoye | Janine Klemm | Nils Lehnen | Hannah Langen | Berit Lehnen | Eva Langen | Ulrik Böhm | Antonia Ley | Shijie Liav | Jasmin Schulz | Lara Szemendara | Patrik Szemendara | Nils Kinski | Luis Kinski | Dennis Rahm | Irvani Fard Peyrand | Alina Amili | Dorian Walter | Delia Walter | Nora Schneider | Lena Büchner | Ali Ibrahim Zubeida | Sinem Usunceebi | Paulina Hörster | Selin YenEr | Shioban Hood | Leonie Jenner | Lara Juchem | Juliana Gomes | Ben Schulze-Husmann | Carlos Yildiz | Seval Yildiz | Emily L. Urbansky | Alexandra Mai | Monika Eichenauer | Betty Schulze-Husmann | Greta Grimm | Mariana Gomes | Lara Hankeln | Viktoria Weis | Tabea Wiegand | Mia Hauber | Xiaolei Zhuang | Yi Liu | Yugie Zhang | Carolin Hauber | Yecenia Quispe Vargas | Phuong Trinh

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.