Neue Stipendien zum Wintersemester

6. Januar 2009

Stipendiensystem für begabte Studierende startet im kommenden Wintersemester

Zu Beginn des kommenden Wintersemesters führt Nordrhein-Westfalen ein neues Stipendiensystem ein. Das kündigte Innovationsminister Andreas Pinkwart an. Diese leistungsorientierte Förderung von Studierenden soll das auf sozialen Kriterien begründete BAföG ergänzen. Im Landeshaushalt sind hierfür neun Millionen Euro vorgesehen.

Zu Beginn des kommenden Wintersemesters führt Nordrhein-Westfalen ein neues Stipendiensystem ein. Das kündigte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart am Montag an. Diese leistungsorientierte Förderung von Studierenden soll das auf sozialen Kriterien begründete BAföG ergänzen. Im Landeshaushalt sind hierfür neun Millionen Euro vorgesehen. Denselben Betrag sollen die Universitäten zusätzlich aus der Wirtschaft einwerben. Aus diesem neuen Fördertopf sollen rund 1300 Studierende ein Stipendium von jeweils 300 Euro monatlich erhalten.

"Ich plädiere auch weiterhin dafür, dass der Bund und die anderen Länder unserem Beispiel folgen, so dass wir langfristig gemeinsam ein nationales Stipendiensystem schaffen können", betonte Pinkwart.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.