START-Messe: START- AWARD 2011 für Existenzgründer vergeben

23. September 2011

START-Messe in Essen: Unternehmen aus Wuppertal und Münster gewinnen den START- AWARD 2011 für Existenzgründer

Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger hat die START-Messe in Essen eröffnet. In seiner Eröffnungsrede ermutigte der Minister potenzielle Unternehmensgründer, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Rund 90.000 Existenzgründungen in NRW im Jahr 2010 seien ein gutes Zeichen, das Gründungspotenzial in Nordrhein-Westfalen damit aber noch nicht ausgeschöpft.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr teilt mit:

Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger hat die START-Messe in Essen eröffnet. In seiner Eröffnungsrede ermutigte der Minister potenzielle Unternehmensgründer, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Rund 90.000 Existenzgründungen in NRW im Jahr 2010 seien ein gutes Zeichen, das Gründungspotenzial in Nordrhein-Westfalen damit aber noch nicht ausgeschöpft. „Mit den 83 STARTERCENTERn NRW hat das Land eine in Deutschland beispiellose Infrastruktur für die Beratung und Begleitung von Gründerinnen und Gründern geschaffen. Aber wir wollen die Rahmenbedingungen für Unternehmensgründungen noch weiter verbessern“, sagte Voigtsberger.

Gemeinsam mit den Vorständen der NRW.BANK und der KfW Bankengruppe zeichnete Voigtsberger besonders innovative sowie sozial und ökologisch engagierte Jungunternehmen aus. Die NRW.BANK, die KfW Bankengruppe, das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium sowie der Veranstalter der START-Messe, die asfc GmbH, verleihen jedes Jahr den START-AWARD NRW in zwei Kategorien. Die Preisgelder in Höhe von insgesamt 16.000 Euro wurden durch die beiden Förderbanken gestiftet.

In der Kategorie „Innovatives Jungunternehmen“ wurden folgende Platzierungen vergeben:

  1. Wave Scape Technologies GmbH, Dr. Carsten Winkler, Arndt Niepenberg, Wuppertal (5.000,- Euro)
  2. bordbar GmbH, Stephan Boltz, Valentin Hartmann, Köln (2.000,- Euro)
  3. TerraTransfer GmbH, Marcel Delker, Sven Schulz, Bochum (1.000,- Euro)


Die Preisgelder in der Kategorie: „Jungunternehmen übernehmen Verantwortung“ gingen an:

  1. gruene wiese GbR, Simone Pleus, Lars Wittenbrink, Münster (5.000,- Euro)
  2. Hausarztzentrum Königberger Platz, Dr. med. Ursula Psyk, Ulrich Schoene, Dr. med. Ralf Wiertelarz, Leverkusen (2.000,- Euro)
  3. Steuerberatung Helgard Groß, Borchen (1.000,- Euro)

Den Sonderpreis für das beste Bewerbervideo zum START-AWARD 2011 erhielt die Gelsenkirchener NONOMO Koszewa & Koszewa GbR für ihren kreativ gestalteten Unternehmensfilm.

Minister Voigtsberger schaltete zudem die neue STARTERCENTER NRW-App frei. Die neue App mit praktischen und schnellen Informationen für Unternehmensgründer kann seit heute kostenlos im App Store heruntergeladen werden. Damit erweitern die STARTERCENTER NRW ihre Beratungsleistungen um ein mobiles Informationsangebot.

Weitere Informationen zur START-Messe und zu den Gewinnern des START-AWARD NRW unter www.startercenter.nrw.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums  für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr, Telefon 0211 3843-1015.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.