Staatssekretär Schäfer ehrt Jessica Urbanski als beste gehörlose NRW-Sportlerin des Jahres 2011

13. Januar 2012

Staatssekretär Schäfer ehrt Jessica Urbanski als beste gehörlose NRW-Sportlerin des Jahres 2011

Die Leichtathletin Jessica Urbanski (GSV Hagen) hat der nordrhein-westfälische Staatssekretär für Sport Klaus Schäfer heute in Essen als beste gehörlose NRW-Sportlerin des Jahres 2011 geehrt. Die Gehörlosen-Europameisterin über 100-Meter ist als Juniorsportlerin des Jahres 2011 außerdem bereits mit dem Sonderpreis der Stiftung Deutsche Sporthilfe für Spitzenleistungen im Gehörlosensport ausgezeichnet worden.

Essen, 13.01.2012. Die Leichtathletin Jessica Urbanski (GSV Hagen) hat der nordrhein-westfälische Staatssekretär für Sport Klaus Schäfer heute in Essen als beste gehörlose NRW-Sportlerin des Jahres 2011 geehrt. Die Gehörlosen-Europameisterin über 100-Meter ist als Juniorsportlerin des Jahres 2011 außerdem bereits mit dem Sonderpreis der Stiftung Deutsche Sporthilfe für Spitzenleistungen im Gehörlosensport ausgezeichnet worden.

"Ich freue mich sehr, dass der Gehörlosen-Sportverband Nordrhein-Westfalen erstmals eine Sportgala zu Ehren seiner besten Sportlerinnen und Sportler durchführt", sagte Schäfer. "Ich gratuliere allen Preisträgern zu ihren herausragenden sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr. Wer im Sport derartige Erfolge hat, kann zu Recht stolz und selbstbewusst sein. Für Menschen mit einem Handicap ist diese Stärkung des Selbstbewusstseins besonders wichtig. Gerade auch Leistungssportlerinnen und -sportler mit Handicap machen mit ihrem ungeheuren Leistungswillen anderen Menschen in ähnlicher Lage Mut. Das ist etwas, was unsere Gesellschaft braucht und was ihr Zusammenhalt und Stärke gibt", erklärte Schäfer.

Die besten gehörlosen Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2011 in Nordrhein-Westfalen wurden in den Kategorien Sportler, Sportlerin, Nachwuchs und Mannschaft in einem festlichen Rahmen mit der höchsten Auszeichnung des Gehörlosen-Sportverbandes NRW geehrt. "Welch große integrierende Kraft der Sport über alle sozialen Schichten und alle Gruppen der Gesellschaft hinweg hat, erfahren wir nahezu bei jedem Sportereignis. Die Werte, die der Sport vermittelt, und das, was der Sport für alle Altersklassen, angefangen vom Kindesalter bis ins Seniorenalter, zu leisten vermag, sind von ungeheurer Bedeutung für unsere Gesellschaft", so Schäfer.

Weitere Informationen zu den Preisträgern erhalten Sie nach der Preisverleihung auf der Webseite des Gehörlosen-Sportverbandes NRW unter www.gsnrw.de.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.