Staatssekretär Schäfer besucht "SingPause"-Konzert der Düsseldorfer Grundschulen: "Singen macht glücklich"

11. Juni 2012

Staatssekretär Schäfer besucht "SingPause"-Konzert der Düsseldorfer Grundschulen: "Singen macht glücklich"

Kulturstaatssekretär Klaus Schäfer hat heute eines der Jahresabschlusskonzerte der "SingPause" in der Düsseldorfer Tonhalle besucht und sich dabei von der Begeisterung der Düsseldorfer Grundschulkinder anstecken lassen. "Es ist wunderbar zu sehen, wie es mit der 'SingPause' gelingt, Kinder in einem Alter für Musik und Gesang zu gewinnen, in dem sie sich Neuem noch sehr spontan und unbefangen öffnen", sagte Schäfer.

Düsseldorf, 11.06.2012. Kulturstaatssekretär Klaus Schäfer hat heute eines der Jahresabschlusskonzerte der "SingPause" in der Düsseldorfer Tonhalle besucht und sich dabei von der Begeisterung der Düsseldorfer Grundschulkinder anstecken lassen. "Jeder, der singt, weiß, wie viel Freude das Singen macht", sagte Schäfer. "Es ist wunderbar zu sehen, wie es mit der 'SingPause' gelingt, Kinder in einem Alter für Musik und Gesang zu gewinnen, in dem sie sich Neuem noch sehr spontan und unbefangen öffnen. Nicht ohne Grund gilt der Gesang als unmittelbarste Ausdrucksform des tiefsten Inneren jedes Menschen. Es ist erwiesen, dass das Singen positive kognitive und seelische Effekte hat. Singen macht glücklich", betonte Schäfer. Als "beeindruckend" bezeichnete der Staatssekretär für Kultur die Anzahl der bereits teilnehmenden Grundschulen. 

Die SingPause findet zurzeit an 54 Düsseldorfer Grundschulen statt. Sie fördert alle Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse und wird unkompliziert in jedem Klassenraum durchgeführt. Außer den Stimmen wird kein weiteres Musikinstrument benötigt. Angeleitet werden Schüler von ausgebildeten Sängerinnen und Sängern, die vormittags, zweimal wöchentlich für jeweils 20 Minuten in die Klassen gehen. Singend erarbeiten sie musikalische Grundkenntnisse nach der Ward-Methode sowie ein breites, internationales Liederrepertoire. Während der SingPause bleiben die Grundschullehrer im Klassenraum und profitieren selbst vom fachqualifizierten Singen. Sie lernen zusammen mit ihren Schülern neben der Stimm- und Gehörbildung und rhythmischer Schulung zahlreiche Lieder kennen, die sie in ihrem Unterricht verwenden können. Die erlernten Lieder werden in den jährlich stattfindenden Konzerten in der Tonhalle von allen Schülern gemeinsam aufgeführt.  

Weitere Informationen finden Sie unter: www.singpause.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.