Zufriedene Patientinnen und Patienten bringen wirtschaftlichen Erfolg

10. Juni 2011

Staatssekretärin Bredehorst: Zufriedene Patientinnen und Patienten bringen wirtschaftlichen Erfolg

Anlässlich des „3. DAK-Dialogs in NRW“ erklärte die Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, Marlis Bredehorst: „Weil mündige und informierte Patientinnen und Patienten zunehmend selbst über Behandlungen entscheiden, wächst ihre Bedeutung als Wirtschaftsfaktor für das Gesundheitswesen.“

Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter teilt mit:

Anlässlich des „3. DAK-Dialogs in NRW“, der heute (10. Juni 2011) in Köln stattfand, erklärte die Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, Marlis Bredehorst: „Weil mündige und informierte Patientinnen und Patienten zunehmend selbst über Behandlungen entscheiden, wächst ihre Bedeutung als Wirtschaftsfaktor für das Gesundheitswesen.“ Dafür brauche es aber mehr unabhängige Information und Beratung für Patientinnen und Patienten.

Die Staatssekretärin würdigte in diesem Zusammenhang die Arbeit der Unabhängigen Patientenberatungsstellen Köln, Dortmund und Bielefeld sowie die Beratungsleistungen der Verbraucherzentralen in Nordrhein-Westfalen zu Gesundheitsthemen. „Auch die oder der künftige Patientenbeauftragte in Nordrhein-Westfalen wird zur Stärkung der Patientinnen und Patienten beitragen“, hob Bredehorst hervor.

Die Staatssekretärin warnte davor, wirtschaftlichen Belangen den Vorzug vor Patienteninteressen zu geben. „Wenn es nur nach Wirt­schaftlichkeit ginge, fänden wir für sozial schwache Stadtteile mit nur wenigen Privatversicherten erst recht keine Ärztinnen und Ärzte mehr. Das darf aber nicht sein!“

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, Telefon 0211 8618-4246.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.