Qualitätsoffensive Hauptschule braucht Zeit

9. November 2009

Qualitätsoffensive Hauptschule braucht Zeit

Zum heute veröffentlichten „Stimmungsbarometer Hauptschule“ des VBE erklärt Schulministerin Barbara Sommer: "Wir nehmen das Stimmungsbild ernst, auch wenn es nur rund 5 Prozent aller Lehrerinnen und Lehrer an Hauptschulen abdeckt. Es war uns von Anfang an klar, dass es ein langer und beschwerlicher Weg ist, die Ak­zeptanz der Schulform Hauptschule in der Öffentlichkeit zu verbessern."

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Zum heute veröffentlichten „Stimmungsbarometer Hauptschule“ des VBE erklärt Schulministerin Barbara Sommer:

"Wir nehmen das Stimmungsbild ernst, auch wenn es nur rund 5 Prozent aller Lehrerinnen und Lehrer an Hauptschulen abdeckt. Es war uns von Anfang an klar, dass es ein langer und beschwerlicher Weg ist, die Ak­zeptanz der Schulform Hauptschule in der Öffentlichkeit zu verbessern. Nach Jahrzehnten der Benachteiligung und des Schlechtredens dieser Schulform durch die SPD-geführten Landesregierungen braucht ein Wandel Zeit.

Wenn man sich die Ergebnisse der VBE-Umfrage im Detail ansieht, kann man ein sehr differenziertes Bild erkennen. So sieht eine deutliche Mehrheit der befragten Lehrer die Profilierung auf Berufsorientierung und Lebensvorbereitung positiv.

Und auch unsere Statistiken belegen, dass diejenigen Hauptschulen, die sich an der Qualitätsoffensive beteiligen und im Ganztag geführt werden, stabile Anmeldezahlen haben. Dies zeigt, dass unsere Maß­nahmen langsam aber sicher ankommen und angenommen werden.

Uns geht es nicht um Strukturen, sondern uns geht es um die Schü­lerinnen und Schüler, welche die Hauptschulen besuchen. Ihnen helfen wir nicht weiter, wenn wir Türschilder austauschen oder große Lern­fabriken schaffen. Ihnen helfen wir durch mehr Ganztag, mehr Berufs­orientierung und mehr individuelle Förderung."

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Telefon 0211 5867-3505 oder -3506.

Dieser Pressetext ist auch über das Internet verfügbar unter der Internet-Adresse der Landesregierung

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.