Qualität der NRW-Badegewässer ist gut bis ausgezeichnet

6. Mai 2012

Qualität der NRW-Badegewässer ist gut bis ausgezeichnet

Zum Beginn der Badesaison 2012 hat das nordrhein-westfälische Umweltministerium die aktuelle NRW-Badegewässerkarte vorgestellt. Alle für den Badebetrieb freigegebenen Gewässer werden in Nordrhein-Westfalen regelmäßig auf Verunreinigungen untersucht. Mögliche Gesundheitsgefährdungen durch bakterielle Verunreinigungen können so rechtzeitig erkannt werden.

Gewässerkarte vorgestellt – regelmäßige Wasseranalysen geben Sicherheit – aktuelle Messwerte im Internet unter der Adresse www.badegewaesser.nrw.de

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Zum Beginn der Badesaison 2012 hat das nordrhein-westfälische Umweltministerium die aktuelle NRW-Badegewässerkarte vorgestellt. Alle für den Badebetrieb freigegebenen Gewässer werden in Nordrhein-Westfalen regelmäßig auf Verunreinigungen untersucht. Mögliche Gesundheitsgefährdungen durch bakterielle Verunreinigungen können so rechtzeitig erkannt werden. An 80 von 81 der in NRW zugelassenen Badegewässern und damit an insgesamt 104 (von 105) Badestellen wird im statistischen Mittel eine „gute“ bis „ausgezeichnete“ Qualität bescheinigt. Nur der Elfrather See in Krefeld kommt aufgrund von Hygieneproblemen in den Vorjahren über die Kategorie „ausreichend“ nicht hinaus. Der Grund dafür sind Verunreinigungen durch eine große Population von Wasservögeln. An vier Gewässern wurden zudem im Jahr 2011 aufgrund eines vermehrten Auftretens von Cyanobakterien (besser bekannt als „Blaualgen“) und einem Gewässer aufgrund von Hygienemängeln vorsorglich ein zeitweiliges Badeverbot ausgesprochen.

In der NRW-Badegewässerkarte wurden bisher die jeweils in den Vorjahren ermittelten Prüfergebnisse der Seen und Talsperren bekannt gegeben, die nach der europäischen Badegewässerrichtlinie als Badegewässer gemeldet sind. Einer neuen EU-Richtlinie zur Veröffentlichungspflicht folgend, werden in der NRW-Badegewässerkarte 2012 erstmals die Messwerte der vergangenen vier Jahre gemittelt dargestellt. Die aktuellen Messwerte der laufenden Badesaison und weitere Informationen zum Thema finden Sie im Internet unter folgendem Link: www.badegewaesser.nrw.de.

Eine gedruckte Version der Badegewässerkarte 2012 kann beim Ministerium bestellt werden: telefonisch 0211-4566-666,

per Fax 0211-4566-621 oder Email an infoservice@mkulnv.nrw.de sowie online auf der Website des Ministeriums unter www.umwelt.nrw.de.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Telefon 0211 4566-719 (Wilhelm Deitermann).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.