Projects GmbH beendet Arbeit für das NRW-Forum Kultur und Wirtschaft ab 2014

27. September 2012

Projects GmbH beendet Arbeit für das NRW-Forum Kultur und Wirtschaft ab 2014 / Minister Duin: Das Land NRW steigt aus der Förderung aus und leistet so einen Beitrag zum Schuldenabbau

Das Land wird Ende 2013 die Förderung für das NRW-Forum Kultur und Wirtschaft e.V. in Düsseldorf beenden. „Nach einer überaus erfolgreichen Zeit haben die Verantwortlichen für das Projektmanagement, Petra Wenzel und Werner Lippert, entschieden, ab 2014 nicht mehr als Organisatoren der Veranstaltungen zur Verfügung zu stehen. Damit endet nach 16 Jahren eine echte Erfolgsstory“, sagte Wirtschaftsminister Garrelt Duin.

Pressekontakt: Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit:

Das Land wird Ende 2013 die Förderung für das NRW-Forum Kultur und Wirtschaft e.V. in Düsseldorf beenden. „Nach einer überaus erfolgreichen Zeit haben die Verantwortlichen für das Projektmanagement, Petra Wenzel und Werner Lippert, entschieden, ab 2014 nicht mehr als Organisatoren der Veranstaltungen zur Verfügung zu stehen. Damit endet nach 16 Jahren eine echte Erfolgsstory“, sagte Wirtschaftsminister Garrelt Duin.

„In dieser Zeit hat das Land das NRW-Forum mit rund 9,5 Millionen Euro unterstützt. Angesichts der Haushaltslage sind alle aufgerufen zu sparen. Daher werden wir die Landesförderung Ende 2013 ebenfalls beenden“, so der Minister. „Die Ausstellungsflächen, die Veranstaltungsbereiche und die Außenterrasse im Ehrenhof bieten sehr gute Grundlagen für eine künftige Nutzung.“

Neben der institutionellen Hilfe des Landes und weiteren Mitteln der Stadt Düsseldorf für das Forum gab es ständig projektbezogenes Sponsoring durch die Wirtschaft, beispielsweise durch BMW, Schwarzkopf, Nokia, L’Oreal, Volkswagen, Nikon, Henkel und Breuninger. Bereits mit Ablauf des Jahres 2012 wird die Messe Düsseldorf ihre Beteiligung an der institutionellen Förderung des NRW-Forums beenden.

Seit 1998 obliegt der Projects Corporate Culture Consultants GmbH von Werner Lippert und Petra Wenzel das Ausstellungsmanagement des NRW-Forums Kultur und Wirtschaft. In diese Zeit fielen erfolgreiche Ausstellungen beispielsweise zu Herb Ritts, Peter Lindbergh, Anton Corbijn, Alexander McQueen, Vivienne Westwood, Bruce Nauman, Miwa Yanagi, Mario Testino, Albert Watson und Michel Comte. „Radical Advertising“, „Catwalks“, „UFO“, „Polaroids, „Der Traum vom Turm“ und „Container Architektur“ verzeichneten bundesweite wie internationale Aufmerksamkeit. Mit der jetzt angelaufenen Rankin-Ausstellung ist Projects ebenfalls ein großer Wurf gelungen.

Pressekontakt: Matthias.Kietzmann@mweimh.nrw.de , Tel. 0211/837–24 62 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.