Preisträgerehrung "Jugend jazzt NRW"

21. Februar 2014

Preisträgerehrung "Jugend jazzt NRW"

Kulturministerin Ute Schäfer hat heute in Dortmund zum Abschluss des Landeswettbewerbs "Jugend jazzt" die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgezeichnet.

Dortmund, 21. Februar 2014. Kulturministerin Ute Schäfer hat heute in Dortmund zum Abschluss des Landeswettbewerbs "Jugend jazzt" die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgezeichnet. Im Rahmen des Preisträgerkonzerts im Dortmunder Jazz-Club "domicil" würdigte Schäfer die herausragenden Leistungen junger Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker aus ganz Nordrhein-Westfalen.

"Die Landesregierung sieht in der kulturellen Bildung eine besonders wichtige Aufgabe. Gerade Jazz stellt hohe Anforderungen an die eigene Kreativität und den Gestaltungswillen der Musikerinnen und Musiker. Die gezeigten Leistungen im Bereich der Inprovisation sind beeindruckend", sagte Schäfer.

"Jugend jazzt NRW" ist einer von insgesamt acht Jugendmusikwettbewerben in Nordrhein-Westfalen, die vom Land gefördert und vom Landesmusikrat NRW gemeinsam mit weiteren Partnern ausgerichtet werden. Er findet jährlich statt, wobei im Wechsel Jazzgruppen, Großensembles und Solisten bewertet werden.

Die Weiterleitung zur Bundesbegegnung 2Jugend jazzt" erreichte in diesem Jahr das "Curuba Jazzorchester" der Kunst- und Musikschule Brühl. Die Bundesbegegnung in der Kategorie "Jazzorchester" findet vom 29. Mai bis 01. Juni 2014 in Stuttgart statt.

Weitere Informationen beim Landesmusikrat NRW.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.