Startschuss für „Meckenheimer Garantie für Ausbildung“

30. Mai 2011

Perspektiven für alle – Ministerin Löhrmann: Dieses Projekt soll Schule machen / Startschuss für „Meckenheimer Garantie für Ausbildung“

Kooperation besiegelt: Schulministerin Sylvia Löhrmann nahm heute an der Auftaktveranstaltung der „Meckenheimer Garantie für Ausbildung“ an der örtlichen Geschwister-Scholl-Hauptschule teil. Bei der Vertrags­unterzeichnung würdigte sie den großen Einsatz von Schule, Stadt und Unternehmen für die Zukunft der Hauptschülerinnen und Hauptschüler.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Kooperation besiegelt: Schulministerin Sylvia Löhrmann nahm heute an der Auftaktveranstaltung der „Meckenheimer Garantie für Ausbildung“ an der örtlichen Geschwister-Scholl-Hauptschule teil. Bei der Vertrags­unterzeichnung würdigte sie den großen Einsatz von Schule, Stadt und Unternehmen für die Zukunft der Hauptschülerinnen und Hauptschüler: „Mir ist wichtig, dass die Jugendlichen, die einen Hauptschulabschluss nach der Klasse 10 erreichen, gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz haben. Und dies ist in Meckenheim mit dem Vertrag, den Schülerinnen und Schüler, Eltern, Schule, Stadt und Unternehmen miteinander schließen, gesichert“, so die Schulministerin.

In dem Kooperationsvertrag garantieren 30 ortsansässige Unternehmen den Absolventinnen und Absolventen 60 Ausbildungsplätze in unter­schiedlichen Berufen. Voraussetzung ist, dass die Schülerinnen und Schüler mindestens befriedigende Leistungen in den Hauptfächern erzielt haben, ohne unentschuldigte Fehltage geblieben sind, an der Berufsorientierung teilgenommen haben sowie ein positives soziales Engagement und Verhalten gezeigt haben. Die Meckenheimer Garantie für Ausbildung gilt bislang ausschließlich für Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Hauptschule, soll aber zum Vorbild für andere Städte und Gemeinden werden. „Ich bin überzeugt, dass diese Initiative, die von allen wichtigen Beteiligten und Institutionen vor Ort getragen wird, den Hauptschülerinnen und Hauptschülern dauerhafte Perspek­tiven bietet und zusätzlich den Unternehmen geeigneten Nachwuchs bringt. Solche sinnvollen Projekte können und sollen im Land Schule machen“, sagte Schulministerin Sylvia Löhrmann.

Weitere Informationen zur Initiative finden Sie im Internet auf den Seiten der Geschwister-Scholl-Hauptschule Meckenheim (www.hsmeckenheim.de) und der Stadt Meckenheim (www.meckenheim.de).

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Telefon 0211 5867-3505 oder -3506.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.