Online-Dialog mit Ministerpräsidentin Kraft

18. Februar 2011

Online-Dialog mit Ministerpräsidentin Kraft: „Es geht um die Frage, welche Richtung unser Land einschlagen soll“

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft will die Beratungen über den Landeshaushalt 2011 auf eine breite Basis stellen. Im Landesportal www.nrw.de/zukunftnrw lädt sie erstmals die Bürgerinnen und Bürger dazu ein, die politischen Schwerpunkte der Landesregierung zu diskutieren und Fragen zum Haushaltsentwurf 2011 direkt an sie persönlich zu richten.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft will die Beratungen über den Landeshaushalt 2011 auf eine breite Basis stellen. Im Landesportal www.nrw.de/zukunftnrw lädt sie erstmals die Bürgerinnen und Bürger dazu ein, die politischen Schwerpunkte der Landesregierung zu diskutieren und Fragen zum Haushaltsentwurf 2011 direkt an sie persönlich zu richten: „Es geht um die Zukunft Nordrhein-Westfalens. Es geht um Sie. Deshalb möchte ich mit Ihnen darüber diskutieren, was für uns der richtige Weg ist.“ Das Dialogforum „Zukunft NRW“ startet am heutigen Freitag, 18. Februar 2011, um 11.00 Uhr, mit einer Videobotschaft der Ministerpräsidentin auf dem NRW-Landesportal.

Mit dem Landeshaushalt 2011 will die Landesregierung rund eine Milliarde Euro in Bildung und Prävention investieren. „Wir müssen endlich den Mut haben, gezielt in die Zukunft unserer Kinder zu investieren, statt mit immer höheren Ausgaben soziale Fehlentwicklungen nur zu reparieren“, wirbt Ministerpräsidentin Kraft für mehr vorbeugende Elemente in der Haushaltspolitik. Sie wolle nicht nur im Landtag für diese Politik werben, sondern sie in einem möglichst breiten Dialog diskutieren.

Nach dem heutigen Start können die Bürgerinnen und Bürger bis zum 18. März 2011 ihre Fragen zum Landeshaushalt an Hannelore Kraft stellen und diese Fragen nach ihrer Wichtigkeit bewerten. Auf der Homepage der Landesregierung wird ein entsprechendes Web-Formular veröffentlicht. Montags bis freitags ist von acht bis 18.00 Uhr eine Telefonhotline geschaltet. Die zehn Fragen, die von den Teilnehmern am häufigsten als „wichtig“ bewertet werden, wird Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zum Abschluss in einer Talkrunde in der Staatskanzlei  persönlich beantworten. Dazu werden fünf Teilnehmer aus dem Dialogforum eingeladen.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.