Oberstaatsanwalt Dr. Maik Wogersien wird neuer Leiter der Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen

21. Dezember 2012

Oberstaatsanwalt Dr. Maik Wogersien wird neuer Leiter der Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen

Oberstaatsanwalt Dr. Maik Wogersien ist neuer Leiter der Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen – Gustav-Heinemann-Haus – in Recklinghausen. Justizminister Thomas Kutschaty hat diese Aufgabe dem 44-jährigen Juristen in Düsseldorf übertragen. Dr. Maik Wogersien wird zum 1. Januar 2013 dem bisherigen Leiter der Justizakademie Georg Steffens nachfolgen, der mit Ablauf des Monats November 2012 in den Ruhestand getreten ist.

Das Justizministerium teilt mit:

Oberstaatsanwalt Dr. Maik Wogersien ist neuer Leiter der Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen – Gustav-Heinemann-Haus – in Recklinghausen. Justizminister Thomas Kutschaty hat diese Aufgabe dem 44-jährigen Juristen in Düsseldorf übertragen. Dr. Maik Wogersien wird zum 1. Januar 2013 dem bisherigen Leiter der Justizakademie Georg Steffens nachfolgen, der mit Ablauf des Monats November 2012 in den Ruhestand getreten ist.

Dr. Maik Wogersien begann seine Laufbahn im staatsanwaltschaftlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen im Jahr 2000 und wurde 2003 zum Staatsanwalt auf Lebenszeit bei der Staatsanwaltschaft Münster ernannt. Nach seiner Erprobung bei der Generalstaatsanwaltschaft Hamm wurde er dort im Oktober 2008 zum Oberstaatsanwalt ernannt. Dr. Wogersien leitete anschließend bis Oktober 2011 die Dokumentations- und Forschungsstelle „Justiz und Nationalsozialismus“ bei der Justizakademie. Zuletzt war er an die Staatsanwaltschaft Münster abgeordnet und nahm dort die Aufgaben des stellvertretenden Leiters der Zweigstelle Bocholt wahr. Er ist Mitglied der deutsch-niederländischen Arbeitsgruppe der Staatsanwaltschaften der Niederlande und Deutschlands zur Bekämpfung grenzüberschreitender Kriminalität.

Herr Dr. Wogersien ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Justizministeriums, Telefon 0211 8792-255.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.