NRW-Wirtschaftsminister besucht mit Wirtschaftsdelegation die Türkei

4. September 2013

NRW-Wirtschaftsminister besucht mit Wirtschaftsdelegation die Türkei / Minister Duin: „Die Türkei ist für NRW ein wichtiger Handelspartner. Diese Partnerschaft wollen wir weiter ausbauen.“

Wirtschaftsminister Garrelt Duin ist mit Vertretern aus Verbänden und Wirtschaft in die Türkei gereist. Zu Beginn der fünftägigen Reise nach Ankara und Istanbul wird der Minister politische Gespräche in Ankara führen. Auf dem Programm steht unter anderem ein Treffen mit dem stellvertretenden türkischen Wirtschaftsminister Mustafa Sever. Die Türkei gehört mittlerweile zu den wichtigsten Investorenländern Nordrhein-Westfalens. Mit über 300 Unternehmen mit Hauptsitz in der Türkei ist NRW der bevorzugte Investitionsstandort für türkische Firmen in Europa. „Ich bin zuversichtlich, dass wir weitere türkische Investoren gewinnen können. Nordrhein-Westfalen ist ein Standort von herausragender Qualität“, erklärte Minister Duin zu Beginn der Reise.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit:

Wirtschaftsminister Garrelt Duin ist mit Vertretern aus Verbänden und Wirtschaft in die Türkei gereist. Zu Beginn der fünftägigen Reise nach Ankara und Istanbul wird der Minister politische Gespräche in Ankara führen. Auf dem Programm steht unter anderem ein Treffen mit dem stellvertretenden türkischen Wirtschaftsminister Mustafa Sever.

Die Türkei gehört mittlerweile zu den wichtigsten Investorenländern Nordrhein-Westfalens. Mit über 300 Unternehmen mit Hauptsitz in der Türkei ist NRW der bevorzugte Investitionsstandort für türkische Firmen in Europa. „Ich bin zuversichtlich, dass wir weitere türkische Investoren gewinnen können. Nordrhein-Westfalen ist ein Standort von herausragender Qualität“, erklärte Minister Duin zu Beginn der Reise.

Auch das Handelsvolumen zwischen Nordrhein-Westfalen und der Türkei entwickelt sich positiv: 2011 und 2012 waren mit jeweils mehr als 7,5 Milliarden Euro gute Jahre. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2013 wurden mit 3,5 Milliarden Euro die Vorjahreswerte bereits deutlich überschritten.

In Istanbul (5. und 6. September 2013) stehen unter anderem ein Treffen mit dem stellvertretenden Oberbürgermeister von Istanbul, Ahmet Selamat, sowie Gespräche mit der türkischen Handelskammer Istanbul und Unternehmern auf dem Programm.

Zum Abschluss der Reise verleiht Minister Duin die NRW.INVEST AWARDS TURKEY. Das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium und NRW.INVEST zeichnen drei türkische Unternehmen für ihre erfolgreichen und innovativen Investitionen am Standort Nordrhein-Westfalen aus.

Pressekontakt:
E-Mail: Ulrike.Coqui@mweimh.nrw.de
Telefon 0211/837–2750

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.