NRW präsentiert auf der Hannover Messe Highlights aus Produktion und Fabrikautomation

4. April 2011

NRW präsentiert auf der Hannover Messe Highlights aus Produktion und Fabrikautomation

„Smart Efficiency“ ist das Thema der diesjährigen Hannover Messe vom 4. bis 8. April 2011 – es geht um das intelligente Zusammenspiel zwi­schen Kosten-, Prozess- und Ressourceneffizienz. Das Land NRW präsentiert sich unter anderem mit dem Firmen-Gemeinschaftsstand „ProduktionNRW". Insgesamt 35 Unternehmen, Institute sowie die regionalen Netzwerke des Maschinen- und Anlagenbaus stellen in Halle 16, Stand A10, ihre innovativen Produkte der Fertigungs- und Prozess­technik der Zukunft vor.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr teilt mit:

„Smart Efficiency“ ist das Thema der diesjährigen Hannover Messe vom 4. bis 8. April 2011 – es geht um das intelligente Zusammenspiel zwi­schen Kosten-, Prozess- und Ressourceneffizienz. Das Land NRW präsentiert sich unter anderem mit dem Firmen-Gemeinschaftsstand „ProduktionNRW". Insgesamt 35 Unternehmen, Institute sowie die regionalen Netzwerke des Maschinen- und Anlagenbaus stellen in Halle 16, Stand A10, ihre innovativen Produkte der Fertigungs- und Prozess­technik der Zukunft vor.

„Der Maschinen- und Anlagenbau gehört mit einer Exportquote von mehr als 70 Prozent zu den Branchen, die weltweit stark gefragt sind und die wir als Leitmärkte in NRW weiter stärken wollen. Hier entstehen innovative Lösungen, etwa im Bereich der Energie- und Ressourceneffi­zienz, die wir für eine nachhaltige Wirtschaft dringend benötigen“, so Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger. Im Maschinen- und Anlagen­bau arbeiten in NRW mehr als 197.000 Beschäftigte. Die Branche er­wirtschaftete 2009 einen Umsatz von rund 36 Milliarden Euro; für 2010 rechnet sie mit einem Umsatzwachstum von fünf Prozent.

Am ersten Messetag erwartet die Besucher die vom Landescluster  ProduktionNRW organisierte Podiumsdiskussion „Gemeinsam sind wir stark – Innovationskompetenz aus NRW“, mit Minister Voigtsberger und Vertretern aus Industrie und Wissenschaft. Um 18.00 Uhr eröffnet der Minister am Firmen-Gemeinschaftsstand den NRW-Abend.

Weitere Informationen zur Hannover Messe und zum Firmen-Gemein­schaftsstand des Landes unter www.messen.nrw.de, zum Landescluster ProduktionNRW unter www.produktion.nrw.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums  für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr, Telefon 0211 3843-1015.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.