NRW feierte den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober gemeinsam mit den niederländischen Nachbarn

3. Oktober 2014

NRW feiert den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober gemeinsam mit den niederländischen Nachbarn

Den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober hat Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr zusammen mit den Bürgerinnen und Bürger im niederländischen Den Haag gefeiert. Neben dem traditionellen Botschaftsempfang, zu dem Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gemeinsam mit dem deutschen Botschafter Franz Josef Kremp in Den Haag eingeladen hatte, gab es gleichzeitig ein Fest für alle Bürgerinnen und Bürger im Herzen der Stadt. Dabei zeigte sich das Land Nordrhein-Westfalen in seiner ganzen Vielfalt: In neun Ausstellungszelten wurde den Besucherinnen und Besuchern eine Mischung aus Natur, Kultur, Geschichte und Gegenwart des Landes NRW geboten, ergänzt durch ein musikalisches Bühnenprogramm. Die Besucher erhielten auch konkrete Tipps und Anregungen, um Nordrhein-Westfalen einmal selbst zu erkunden.

Landesregierung präsentiert sich mit einem Bürgerfest in Den Haag unter dem Motto “Groeten uit Noordrijn-Westfalen”

Die Staatskanzlei teilt mit:

Den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober wird Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr zusammen mit den Bürgerinnen und Bürger im niederländischen Den Haag feiern. Neben dem traditionellen Botschaftsempfang, zu dem Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gemeinsam mit dem deutschen Botschafter Franz Josef Kremp in Den Haag eingeladen hat, gibt es gleichzeitig ein Fest für alle Bürgerinnen und Bürger im Herzen der Stadt.

Dabei zeigt sich das Land Nordrhein-Westfalen in seiner ganzen Vielfalt: In neun Ausstellungszelten wird den Besucherinnen und Besuchern eine Mischung aus Natur, Kultur, Geschichte und Gegenwart des Landes NRW geboten, ergänzt durch ein musikalisches Bühnenprogramm. Die Besucher erhalten auch konkrete Tipps und Anregungen, um Nordrhein-Westfalen einmal selbst zu erkunden.

„Für Nordrhein-Westfalen ist das eine großartige Gelegenheit, die engen Beziehungen mit den Niederlanden zu unterstreichen und zu vertiefen. Beziehungen, die für uns heute ganz selbstverständlich sind, die aber gepflegt werden müssen. Daher ist es für uns wichtig, diesen Tag gemeinsam mit den Niederländerinnen und Niederländern zu feiern. Das ist gelebte Völkerfreundschaft,“ sagte Ministerpräsidentin Kraft.

Außerdem wird die Ministerpräsidentin zu einem politischen Gedankenaustausch mit dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte zusammenkommen: „Bei unseren Zusammentreffen wird immer wieder deutlich, wie sehr wir auf allen nur erdenklichen Feldern zusammengewachsen sind. Die Zusammenarbeit mit den Niederlanden ist beispielhaft und wird immer intensiver.“ Ministerpräsidentin Kraft und Ministerpräsident Rutte treffen sich bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr. Im Januar hatten beide gemeinsam Zeche Zollverein in Essen besucht.

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin wird beim NRW-Bürgerfest in Den Haag mit seinem niederländischen Amtskollegen Henk Kamp die Pavillons zu den Themen Handwerk und Tourismus besuchen und stellt sich bei einer Podiumsveranstaltung den Fragen der Besucher. „Zu keinem Land hat NRW engere Beziehungen als zu den Niederlanden. Wir wollen die damit verbunden Chancen weiter ausbauen: Etwa indem wir mit unserer Mittelstandoffensive BeNeLux kleinen und mittleren Unternehmen Aktivitäten im Nachbarland erleichtern oder die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Branchen, aber auch bei der Außenwirtschaft unterstützen“, betonte Duin.

Am Abend wird die Ministerpräsidentin zusammen mit dem deutschen Botschafter einen Empfang für rund 600 Gäste in der Residenz der Botschaft in Den Haag geben.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte.

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.