Enge Zusammenarbeit im Bildungsbereich

4. Juni 2009

Nordrhein-Westfalen und die Region Versailles arbeiten im Bildungsbereich eng zusammen

Schulministerin Barbara Sommer und Alain Boissinot, Recteur der Académie de Versailles, haben heute in Düsseldorf eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ministerin Barbara Sommer: „Ich freue mich sehr über diese Partnerschaft, aus der schon vielfältige Initiativen hervorgegangen sind."

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Schulministerin Barbara Sommer und Alain Boissinot, Recteur der Académie de Versailles, haben heute in Düsseldorf eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Anlässlich des Nordrhein-Westfalen-Frankreich-Jahres wurde damit durch den förmlichen Abschluss einer Vereinbarung die bereits bestehende Partnerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen mit der Académie de Versailles besiegelt, die für Schulen, Hochschulen und Kultur in der Region Versailles zuständig ist. Ministerin Barbara Sommer: „Ich freue mich sehr über diese Partnerschaft, aus der schon vielfältige Initiativen zur Förderung der Partnersprachen und des Schüleraustausches hervorgegangen sind. Die persönliche Begegnung von Jugendlichen aus beiden Ländern ist eine große Bereicherung und für unsere gemeinsame Zukunft in Europa immens wichtig.“

Wesentliche Ziele dieser Vereinbarung sind:

  • die partnerschaftliche Zusammenarbeit im schulischen Bereich zu intensivieren,
  • die Mobilität von jungen Menschen in der Ausbildung im deutsch-französischen und europäischen Wirtschaftsraum zu fördern,
  • ihnen kulturelle und berufliche Auslandserfahrung zu ermöglichen,
  • ihre Fremdsprachenkompetenz zu erweitern,
  • die jeweilige Kenntnis über die beiden Bildungssysteme zu vertiefen.

Höhepunkt der bisherigen Kooperation zwischen der Académie de Versailles und Nordrhein-Westfalen war die Veranstaltung „Nuit Blanche“, die Anfang Oktober 2008 in Paris stattfand. Rund 2000 Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen zeigten in der französischen Hauptstadt Kulturprojekte, die aus dem Französischunterricht erwachsen waren. Das Projekt soll nun mit einem Gegenbesuch der Franzosen in Düsseldorf fortgeführt werden.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.