NRW mit über 300 Ausstellern auf der CeBIT 2015

Video
15. März 2015

Nordrhein-Westfalen mit über 300 Ausstellern auf der CeBIT 2015

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wird am Montag, 16. März 2015, die CeBIT in Hannover besuchen; mit dabei sind auch Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und Wirtschaftsminister Garrelt Duin.

 
Die Landesregierung teilt mit:

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wird am Montag, 16. März 2015, die CeBIT in Hannover besuchen; mit dabei sind auch Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und Wirtschaftsminister Garrelt Duin. Nordrhein-Westfalen ist in diesem Jahr mit 310 Ausstellern auf der CeBIT in Hannover vertreten. Damit stellt NRW nicht nur von allen Bundesländern die größte Zahl an Ausstellern, sondern liegt auch international mit an der Spitze. Nur China – dieses Jahr Partnerland der Messe – ist mit einer Rekordbeteiligung von 622 Ausstellern noch stärker vertreten. Die CeBIT in Hannover ist mit rund 3.300 Ausstellern die wichtigste internationale Leitmesse für das IT-Business.

Ministerpräsidentin Kraft mit Telekom-Vorstandschef Timotheus Höttges auf der CeBIT in Hannover.

Digitalisierung durchdringe mittlerweile fast jeden Lebensbereich und verändere Geschäftsmodelle, Wertschöpfungsprozesse, Mobilität, Forschung und vieles mehr: „Wir erleben zurzeit eine enorme Dynamik der digitalen Transformation. Das spüren wir im Alltag. Das spüren aber auch unsere Wirtschaft und Industrie. Um die Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels zum Wohle aller zu gestalten, brauchen wir intelligente Lösungen. Lösungen, wie Sie hier auf der CeBIT präsentiert werden, sagte Ministerpräsidentin Kraft.
 
Minister Garrelt Duin: „Die CeBIT ist das Kaufhaus und Schaufenster für die Digitale Wirtschaft. Sie ist eine Leistungsschau für den Mittelstand und neuerdings auch für Startups. Nordrhein-Westfalen ist führend in Europa im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien. Wir haben eine sehr gute Ausgangsbasis, um die Nummer Eins bei Industrie 4.0 in Deutschland zu werden.“
 
Wissenschaftsministerin Svenja Schulze: „Die Digitalisierung nahezu aller Lebensbereiche ist eine globale Herausforderung. Daher haben Lösungsansätze wie etwa beim Thema Datensicherheit ein enormes Potenzial. Der Wissenschafts- und Forschungsstandort NRW ist hervorragend aufgestellt, um entscheidende Beiträge zu diesen Lösungen zu liefern.“
 
Wirtschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen sind auf der CeBIT mit drei Gemeinschaftsständen vertreten: 

  • IKT-Kompetenz: 13 mittelständische Unternehmen und das Clustermanagement IKT.NRW präsentieren innovative IT-Produkte und Dienstleistungen (Halle 6, Stand H18)
  • Digitale Wirtschaft: acht Startups aus NRW stellen ihre neuen Produkte und Dienstleistungen vor (Halle 11, Stand B48)
  • Wissenschaft: acht NRW-Hochschulen zeigen ihre Forschungsergebnisse aus der Informations- und Kommunikationstechnik (Halle 9, Stand D24)

Gemeinsam mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besuchen Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Wissenschaftsministerin Svenja Schulze am Montag, 16. März 2015, den Gemeinschaftsstand Digitale Wirtschaft. Im Anschluss besichtigen die Ministerin und der Minister den IKT-Gemeinschaftsstand und eröffnen den NRW-Abend.
 
Weitere Informationen zu den Landesgemeinschaftsständen und Verlinkungen auf die Homepages der einzelnen NRW-Aussteller finden Sie unter: www.cebit.nrw.de.

Zum Hintergrund:
Die etwa 23.700 Unternehmen der Informations- und Kommunikationsbranche (IKT) in NRW beschäftigen mehr als 200.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielen einen Umsatz von rund 96  Milliarden Euro. Das entspricht fast 30 Prozent der in Deutschland insgesamt generierten Branchenumsätze und einem Anteil von 16,5 Prozent am nordrhein-westfälischen Bruttoinlandsprodukt. Im Wachstumsmarkt „Mobile Communications“ vereinigen die Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen 70 Prozent des deutschen Mobilfunkumsatzes auf sich.
 
Pressekontakte: 
Mirjam Grotjahn, Mirjam.Grotjahn@mweimh.nrw.de, Telefon: 0211/61772-124
Hermann Lamberty, presse@miwf.nrw.de, Telefon: 0211/896-4790

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.