Nordrhein-Westfalen: Im Verbraucherschutz vorne

29. Juni 2010

Nordrhein-Westfalen im Verbraucherschutz vorne

Auf der Rangliste der verbraucherfreundlichen Länder liegt Nordrhein-Westfalen auf Platz zwei.

Das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz teilt mit:

In dem heute in Berlin vom Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) veröffentlichten vierten Verbraucherschutzindex erreicht Nordrhein-Westfalen einen hervorragenden Platz 2.

„Bei der Bewertung der Arbeit der Exekutive liegen wir auf Platz 1. Auch wenn es um Innovationen im Verbraucherschutz geht, sind wir Spitze“, erklärte Umweltminister Eckhard Uhlenberg. Dieser Trend habe sich bereits beim letzten Index gezeigt. Uhlenberg zeigte sich erfreut, dass Nordrhein-Westfalen seine führende Position festigen konnte: „Mit der langfristigen finanziellen Vereinbarung mit der Verbraucherzentrale NRW, mit unseren Aktivitäten im wirtschaftlichen Verbraucherschutz und den Programmen für eine gesunde Ernährung in Kitas und Schulen haben wir Maßstäbe setzen können. Auch bei der Bewertung der Kontrollbehörden konnten wir Plätze gut machen. Mit der Einführung und Ausbildung der amtlichen Kontrollassistenten haben wir den Kommunen strukturell und finanziell unter die Arme gegriffen.“

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Telefon 0211 4566 294 (Markus Fliege).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.