Bis 14. August: Videos zum „Mensch Wald!“-Wettbewerb einsenden

24. Juli 2011

Noch bis zum 14. August Videos zum „Mensch Wald!“-Wettbewerb einsenden / „Call of the Forest“ auf www.menschwald.nrw.de animiert zum Mitmachen

Noch bis zum 14. August 2011 können Beiträge zum Videowettbewerb „Mensch Wald!“ des Landesbetriebes Wald und Holz NRW eingereicht werden. Dem Gewinner bzw. der Gewinnerin winkt ein einwöchiger Aufenthalt beim Jacksonhole Wildlife Film Festival in Wyoming / USA. Die Prämierung findet zur 65. Tagung des Deutschen Forstvereins im September in Aachen statt.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Noch bis zum 14. August 2011 können Beiträge zum Videowettbewerb „Mensch Wald!“ des Landesbetriebes Wald und Holz NRW eingereicht werden. Dem Gewinner bzw. der Gewinnerin winkt ein einwöchiger Aufenthalt beim Jacksonhole Wildlife Film Festival in Wyoming / USA. Die Prämierung findet zur 65. Tagung des Deutschen Forstvereins im September in Aachen statt.

Umweltminister Johannes Remmel: „Wir möchten erreichen, dass sich die Menschen mit dem Lebensraum Wald auseinandersetzen und sich die vielfältige Bedeutung des Waldes bewusst zu machen. Wir freuen uns auf viele Einsendungen – je ausgefallener desto besser.“

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW hat den Videowettbewerb „Mensch Wald!“ ausgelobt, um im aktuell laufenden „Internationalen Jahr der Wälder“ den Blick auf den Wald und seine vielen Funktionen zu lenken. Eingesendet werden können Filme von maximal 90 Sekunden Länge. Nähere Informationen sind zu finden auf www.menschwald.nrw.de. Die eingereichten Videos sind zu finden unter vimeo.com/groups/menschwald/videos.

Hier zeigt zum Beispiel der aus Düsseldorf stammende Filmemacher Axel Breuer mit seinem Video „Call of the Forest“, seine Annäherung an den Wald: In der Optik des Computer-Spiels „Call of Duty“ entdecken virtuelle Soldaten die Schönheit des Waldes.

Prominente Unterstützer sind der Musiker Stoppok mit einer Interpretation des Kinderliedes „Ein Männlein steht im Walde“ und ganz aktuell die Band Glashaus. Die Band produzierte für ihren Song „Licht“ ein neues Video exklusiv für die Aktion „Mensch Wald!“. Die Inspiration dazu war vor allem die Kraft des Lichtes im Wald.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Telefon 0211 4566-719 (Wilhelm Deitermann).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.