Neues Serviceangebot: Bürgerleitfaden der Geschäftsstelle „Dialog schafft Zukunft“ erschienen

22. Juli 2014

Neues Serviceangebot: Bürgerleitfaden der Geschäftsstelle „Dialog schafft Zukunft“ erschienen

Wo können sich Bürgerinnen und Bürger informieren, wenn in ihrer Nachbarschaft ein großes Bauvorhaben geplant ist? Wo finden sie die richtigen Ansprechpartner für ihr Anliegen? Wie können sie ihre Vorschläge für oder ihre Bedenken gegen ein Projekt einbringen? Der „Bürgerleitfaden – Beteiligung bei Planung und Genehmigungsverfahren“ beantwortet die wichtigsten Fragen derjenigen, die sich an der Planung und Durchführung von Großvorhaben beteiligen und die richtigen Ansprechpartner finden wollen.

Gebündelte Informationen zur Beteiligung bei Industrie- und Infrastrukturvorhaben für Bürgerinnen und Bürger

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit:

Wo können sich Bürgerinnen und Bürger informieren, wenn in ihrer Nachbarschaft ein großes Bauvorhaben geplant ist? Wo finden sie die richtigen Ansprechpartner für ihr Anliegen? Wie können sie ihre Vorschläge für oder ihre Bedenken gegen ein Projekt einbringen? Der „Bürgerleitfaden – Beteiligung bei Planung und Genehmigungsverfahren“ beantwortet die wichtigsten Fragen derjenigen, die sich an der Planung und Durchführung von Großvorhaben beteiligen und die richtigen Ansprechpartner finden wollen.

„Nordrhein-Westfalen ist ein starker Industriestandort, der sich stetig weiterentwickelt. Es ist wichtig, den Bürgerinnen und Bürgern aufzuzeigen, wie sie ihre eigenen Anliegen, Vorstellungen und Verbesserungsvorschläge bei Planungsvorhaben einbringen können und Gehör finden“, erklärte Wirtschaftsminister Garrelt Duin. „Nur mit einer gelebten Dialogkultur zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft, können wir langfristig weiterhin so erfolgreich bleiben, wie wir es heute sind“, so Duin weiter.

Der „Bürgerleitfaden – Beteiligung bei Planung und Genehmigungsverfahren“ informiert über Möglichkeiten und Wege der Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung und gibt praktische Tipps. Unter dem Motto „Perspektiven verstehen“ will der Leitfaden ein grundlegendes Verständnis der rechtlichen wie politischen Rahmenbedingungen von Planungs- und Genehmigungsverfahren schaffen und aufzeigen, wann und wo sich Bürgerinnen und Bürger in Planungs- und Genehmigungsprozesse einbringen können. Darüber hinaus geht es darum, das gegenseitige Verständnis für die unterschiedlichen Perspektiven und die Dialogkultur in NRW zu fördern. Das Besondere an dem Leitfaden: Bereits im Erstellungsprozess haben nach dem Zufallsprinzip eingeladene Bürgerinnen und Bürger aus NRW im Rahmen eines Workshops mitgearbeitet. Der Leitfaden wurde in einem Praxistest auf Verständlichkeit und Nutzerfreundlichkeit geprüft. Ferner konnten Anregungen eingebracht und Empfehlungen für gute Beteiligung aus Bürgersicht formuliert werden.

Herausgeber des Leitfadens ist die Geschäftsstelle „Dialog schafft Zukunft“. Sie handelt im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk als Impulsgeber und Lotse für Bürgerbeteiligung und Dialog in NRW. Mit dem „Werkzeugkasten Dialog und Beteiligung“ hat sie bereits Vorhabenträgern, Behörden und Kommunen ein Referenzwerk für die Gestaltung von Dialogprozessen an die Hand gegeben.

Der „Bürgerleitfaden – Beteiligung bei Planung und Genehmigungsverfahren“ steht im Internet unter www.dialog-schafft-zukunft.nrw.de zum Download bereit.

Pressekontakt: Ulrike.Coqui@mweimh.nrw.de, Telefon: 0211/61772-432.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.