Neues Lernspiel: Spielerisch zur erfolgreichen Integration

8. Oktober 2010

Neues Lernspiel für Auszubildende an Berufskollegs: Spielerisch zur erfolgreichen Integration

Mit dem neuen Computerlernspiel „The Skillz“ soll die Integration von Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte in Schule und Ausbildungsbetrieben weiter verbessert werden.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Mit dem neuen Computerlernspiel „The Skillz“ soll die Integration von Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte in Schule und Ausbildungsbetrieben weiter verbessert werden. „The Skillz“ richtet sich an Auszubildende und Ausbilderinnen und Ausbilder im Handwerk sowie an Lehrkräfte an Berufkollegs in Nordrhein-Westfalen. Ziel des Lernspiels ist es, die interkulturellen Kompetenzen von Jugendlichen in der dualen handwerklichen Berufsausbildung zu stärken. Schulministerin Sylvia Löhrmann und Hans Rath, Vorstand der Landes-Gewerbeförderungs­stelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH), haben das Spiel am heutigen Freitag im Franz-Jürgens-Berufskolleg in Düsseldorf vorgestellt.

Ministerin Löhrmann: „Das Ringen um eine erfolgreiche Integration muss in allen gesellschaftlichen Bereichen stattfinden. Natürlich auch schon in der Schule, und das gelingt spielerisch am besten. Das Lernspiel ‚The Skillz’ knüpft genau hier an. Auszubildende lernen auf unterhaltsame Weise, wie Integration gelingen kann. Es zeigt, wie wir Unterschiede aushalten und Gemeinsamkeiten pflegen können.“

Hans Rath, Vorstand der LGH: „Junge Menschen mit Migrationshintergrund sind in allen Bereichen des Handwerks beschäftigt. Sie tragen dazu bei, dass das Handwerk  seine Erfolge für hochwertige und individuelle Leistungen fortwährend bestätigt. Unser Serious Game ‚The Skillz’ soll Erfolgserlebnisse und Motivation bieten, interkulturelle Handlungskompetenzen ausbauen und die Potentiale interkultureller Teams freilegen.“
„The Skillz“ wird mit didaktischem Begleitmaterial kostenfrei an Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen abgegeben. Die Schulen werden schriftlich über das Bestellverfahren informiert.

In „The Skillz“ schlüpfen vier Spieler in die Rolle von vier Auszubildenden, die unterschiedliche Handwerksberufe erlernen und verschiedene kulturelle Hintergründe mitbringen. Was sie verbindet, ist die Liebe zur Musik. Alle vier spielen in der Band „The Skillz“ und fiebern ihrem ersten großen Auftritt entgegen. Aber bis zur Premiere müssen sie noch gemeinsam einige Aufgaben bewältigen. Die Jugendlichen müssen zum Beispiel gemeinsam T-Shirts bedrucken, einen Reifen wechseln oder auch ein Telefon reparieren. Gefordert sind Geschicklichkeit, Kombinationsgabe und Kreativität aber immer auch viel Teamgeist und Empathie.

Als Protagonisten des Spiels treten vier Auszubildende auf: Der Halbafrikaner Theo, der Deutsche Claas, die Türkin Derya und der Italiener Antonio. Nur wenn die vier als „Teamspieler“ gemeinsam an einem Strang ziehen, gelingt der große Auftritt. Aufgabe der Spielerin bzw. des Spielers ist es, den Protagonisten bei der Bewältigung ihrer Aufgaben zu helfen. Nur wenn dies gelingt, wird auch der Auftritt der Band ein Erfolg.
Das Lernspiel wurde von der LGH in Zusammenarbeit mit dem nordrhein-westfälischen Schulministerium entwickelt. Ein Prototyp wurde auf der Computermesse CeBIT mit dem Serious Games Award in Bronze 2010 ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Spiel unter: www.the-skillz.de
Kontakt: Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V., Dr. Annette Klotz, Postfach 103412, 40025 Düsseldorf, Tel.: 0211 30108-393, klotz@lgh.de, www.lgh.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Telefon 0211 5867 3505 oder -3506.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.